• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Borrilliose, Nervenentzündung, MS oder Zähneknirschen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Borrilliose, Nervenentzündung, MS oder Zähneknirschen?

    Hallo Experten,

    seit mindestens 2 Jahren plagt mich ein eigenartiges Gefühl in verschiedenen Gesichtsbereichen meiner rechten Gesichtshälfte. Stichpunktartig versuche ich alle Symptome bzw. eventuell hilfreiche Fakten wiederzugeben:

    - Männlich, 23 Jahre, keine bekannten großen Vorerkrankungen außer eine Depression mit 19.
    - Ich kann nicht genau definieren ob das Gefühl sich wie eine dauerhafte Anspannung oder Taubheit anfühlt.
    - Wenn ich die Regionen eingrenzen müsste würde ich primär den Wangenbereich und vor allem den hinteren Bereich bis zum Kiefermuskel nennen. Ich weiß nicht ob es eine Rolle spielt aber genau dort kann ich seit neustem alle paar Stunden dieses Knacksgeräusch herbeiführen das manche Menschen mit ihren Fingern gerne machen.
    Dazu kommt vor allem beim Abtasten und Massieren ein eigenartiges Gefühl unter dem Auge. Jeweils nur in der rechten Gesichtshälfte.
    - Ich kann nicht mehr sagen ob das Gefühl schlagartig oder schleichend aufgetreten ist. Seitdem es mir zum ersten mal aufgefallen ist, ist es langsam eher schlimmer geworden.
    - Ich habe das Gefühl wenn ich das Gesicht scheinbar entspannt lasse aber besonders merke ich es wenn ich meine Backen aufpuste oder versuche zu Lachen.
    Psychisch belastend wird es nun auch für mich weil ich meine, dass sich mein Mund und Gesicht beim Reden und Lachen schief darstellt und dadurch das Gesicht unsymmetrisch wirkt.
    - Ich hatte in meinem Leben 3 Zecken, von Borelliosen ist mir aber nichts bekannt.
    - Bei diesen letzten zwei Punkten bin ich mir unsicher ob es nur Einbildung ist oder Vllt gar nichts damit zu tun hat: Mein Rechtes Auge fühlt sich manchmal so an als wäre es auf stand by. Das heißt wenn ich das linke Auge zu halte, fühlt es sich so an als würde sich nun erst das rechte feinjustieren nachdem es eine längere Zeit lange unscharf war. Wenn ich laute Musik mit Kopfhörern höre, kommt es mir etwas so vor als würde das rechte Ohr schlechter hören.

    Könnt ihr mir schon einen Ratschlag geben ? Zu welchem Facharzt würdet ihr gehen und welche Untersuchungen durchführen lassen?
    Danke für jede Antwort!


  • Re: Borrilliose, Nervenentzündung, MS oder Zähneknirschen?

    Hallo,

    der Beschreibung nach kann es sehr gut möglich sein, dass ein Teil Ihrer Beschwerden eine muskuläre Ursache hat. Ansätze sind dabei die Selbstbeobachtung, Übungen und ggf. Physiotherapie und evt eine Knirscherschiene. Ursache des Bruxismus ist vornehmlich der Umgang mit Stress.

    http://www.zahnarzt-am-maarweg.de/de...iagnostik-cmd/

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar