• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Oberkiefer senkt sich einseitig?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Oberkiefer senkt sich einseitig?

    Hallo!
    Ich habe vor zwei Jahren meine Zähne sanieren lassen. Dabei gab es links oben & unten eine Brücke, zudem unten rechts. Alles war gut, keine Probleme. Nach einem halben Jahr wurde mein Biss schief, links biss ich zuerst auf. Der Zahnarzt schliff etwas an der Brücke & es passte wieder. Ein paar Monate später wieder das gleiche Spiel. Inzwischen heißt es, man könnte nichts mehr abschleifen. Ich war nun bei zwei Zahnärzten, habe auch eine spezielle Schiene bekommen, das Problem ist aber, das die Zähne auf der linken Seite immer weiter zusammenkommen. Ich habe dadurch inzwischen einen absoluten Fehlbiss. Links sind die Zähne zusammen, rechts ist nun schon ein Zentimeter Platz. Der Abstand rechts ist aber der Richtige, wie es sein soll. Kein Arzt kann mir sagen, warum immer wieder diese Fehlstellung zu Stande kommt. Man macht es gerade & von allein wird es immer wieder schief. Im Röntgen war nichts zu sehen. Dies wurde gemacht, weil ein anderer Zahnarzt mal vor Jahren oben links die Kieferhöhle durchbrochen hatte. Nun sollen mir die Brücken wieder runter genommen werden & abgeflacht wieder aufgesetzt werden. Das verhindert ja aber nicht, das sich der Kiefer weiterhin absenkt & ich in einem halben Jahr wieder vor dem gleichem Problem stehe.
    Falls es hilft, ich habe oft einen Druck im Oberkiefer & mir wurde erst gestern gesagt, das irgendwie meine linke Gesichtshälfte etwas herab hängen würde. Dies habe ich schon mal am Auge gemerkt, ist aber nicht übermäßig. Zudem habe ich eine Osteopenie.
    Ich wäre sehr dankbar, falls mir jemand sagen kann, was das ist & wie man es beheben kann.

    Liebe Grüße


  • Re: Oberkiefer senkt sich einseitig?

    Aus der Ferne leider nciht beurteilbar.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar