• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zahn abgebrochen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahn abgebrochen

    Hallo,

    Ich habe vorgestern auf einen Knochen gebissen und dabei ist mir ein kleiner Teil von der Seitenwand eines Backenzahnes abgebrochen.
    Der Teil der rausgebrochen ist war komplett weiß, innen war es aber etwas dunkler.
    Ich habe im März ein Röntgenbild von allen Zähnen anfertigen lassen und meinen Zahnarzt sogar beim letzten Termin im Mai gefragt ob er noch was sieht was dringend zu behandeln ist oder Schmerzen bereiten könnte in der nächsten Zeit. Er hat verneint und mich nachhause geschickt.
    Der Zahn lebt glaube ich noch weil er auf kalte Getränke reagiert. Schmerzen bei Kälte hat er aber nicht so wie ich es sonst normalerweise bei Löchern kenne.
    Aufbissschmerzen habe ich auch nicht, nur mein Zahnfleisch ist etwas beleidigt an der Stelle weil meine Zunge ständig dran ist.
    Ich werde heute noch einen Termin machen, habe aber Angst davor dass er Wurzelbehandelt werden muss.
    Der Zahnarzt hätte es doch auf dem Röntgenbild sehen müssen wenn die Karies bei diesem Zahn gefährlich gewesen wäre oder?

    Mit freundlichen Grüßen

  • Re: Zahn abgebrochen

    Hallo,

    Karies erkennen (egal, ob aud dem Röntgenbild oder durch nachschauen) ist nicht so leicht wie man als Patient denkt. Und nicht jede Karies ist erkennbar. Gehen Sie mal davon aus, dass egal ob Karies oder nicht, dass der Zahn nicht wurzelbehandelt werden muss. Und dass ein Stück abbricht, kann leider immer passieren.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar