• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was mache nun ...??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was mache nun ...??

    Hallo Hr. Doktor

    Am 14.6 wurde mir ein vor 20 Jahren wuzelbehandelter Backenzahn gezogen, weil am Zahnrand Eiter sichtbar war,und ich Kieferschmerzen hatte.
    Leider hat es der Doc nicht für nötig befunden ,mir eine Medikamenteneinlage in die Wunde zu geben .
    Nach 3 Tagen musste ich zum Notdienst. Ich bekam 3 Tage Isocillin 1,2 Mega.
    Beim Entfernen der Fäden ,bat ich darum nochmal genau zu schauen . Aber alles sei gut ...... !!! ??
    Nun kommt immer noch gelbes Sekret ( Eiter ? ) aus der sich nicht schließenden Wunde.
    Ein zweiter konsultierter ZA hat sich nur für den anzufertigenden Ersatz und dessen Vorbereitung interessiert.
    Hilfe..... was mache ich nun ? Einen dritten Zahnarzt suchen ??
    Für einen Rat wäre ich dankbar .
    Lg Bamb1

    Ps. Seit einigen Tagen habe ich Schmerzen im Fingergrundgelenk -----Zusammenhang ??

  • Re: Was mache nun ...??

    Hallo,

    ich antworte im Text

    Am 14.6 wurde mir ein vor 20 Jahren wuzelbehandelter Backenzahn gezogen, weil am Zahnrand Eiter sichtbar war,und ich Kieferschmerzen hatte.
    Leider hat es der Doc nicht für nötig befunden ,mir eine Medikamenteneinlage in die Wunde zu geben .
    - das ist auch nicht erforderlich

    Nach 3 Tagen musste ich zum Notdienst. Ich bekam 3 Tage Isocillin 1,2 Mega.
    Beim Entfernen der Fäden ,bat ich darum nochmal genau zu schauen . Aber alles sei gut ...... !!! ??
    Nun kommt immer noch gelbes Sekret ( Eiter ? ) aus der sich nicht schließenden Wunde.
    - Nein, vermutlich Fibrin, ein Bestandteil der Wundheilung

    Ein zweiter konsultierter ZA hat sich nur für den anzufertigenden Ersatz und dessen Vorbereitung interessiert.
    Hilfe..... was mache ich nun ? Einen dritten Zahnarzt suchen ??
    - der 1. Zahnarzt hat keinen Fehler gemacht. Warum nicht wieder zu dem? Und was ist Ihr Anliegen? Die Wunde wird verheilen. Und danach steht die Frage der Versorgung an.

    Ps. Seit einigen Tagen habe ich Schmerzen im Fingergrundgelenk -----Zusammenhang ??
    - unwahrscheinlich

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Was mache nun ...??

      Vielen Dank Hr.Doctor

      Ich werde morgen meinen Hausarzt aufsuchen und mein mittlerweile stark geschwollenes ,überhitztes Fingergrundgelenk behandeln lassen . Staphylokokken wandern gerne .....

      Ganz liebe Grüße von Bamb1

      Kommentar