• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

etwas eher privates

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • etwas eher privates

    hallo, Herr Dr. Schmitz - Hüser,

    dürfen eigentlcih Zahnärzte mit einer Patientin eine Beziehung eingehen?
    Oder ist das genauso wie bei Ärzten, Therapeuten untersagt?

    In meinem Leben ist es mir schon einige Male passiert, daß ein Arzt oder Zahnarzt
    an mir Interesse gezeigt hat, zb. eine Einladung zu einer Veranstaltung,

    oder aber auch auffallend zuvorkommendes Verhalten, Komplimente

    etc. , das sind solche Situationen, die oft schwierig einzuschätzen sind.

    Wird es nur aus Geschäftstüchtigkeit gemacht oder ist tatsächlich
    persönliches Interesse vorhanden ?

    Viele Frauen fühlen sich dann geschmeichelt aber die meisten sind sich unsicher,
    wie so ein Verhalten einzuordnen ist.

    Was meinen Sie dazu?

    freundliche Grüsse


  • Re: etwas eher privates

    dürfen eigentlcih Zahnärzte mit einer Patientin eine Beziehung eingehen?
    Oder ist das genauso wie bei Ärzten, Therapeuten untersagt?
    Das ist nicht verboten, es widerspricht höchstens dem Berufsethos, besonders bei Therapeuten und auch bei Ärzten (Zahnärzte sind übrigens auch Ärzte;-))
    Es besteht aber selten ein Abhängigkeitsverhältnis zum Zahnarzt, das die Verfassung der Patientin ausnutzen könnte, wenn doch, kannst du ja wechseln und mit dem Ex-Arzt weggehen.
    Ich denke aber nicht, das es irgendjemanden interessieren würde ob du auf eine Einladung eingehst oder nicht.

    Eine Einladung ist sicher kein geschäftstüchtiges Verhalten, bei Komplimenten kommt es darauf an wie der Arzt tickt, vielleicht macht es ihm einfach Spaß und mehr nicht.

    Kommentar


    • Re: etwas eher privates

      ja, das war mir schon klar, daß Zahnärzte genauso Mediziner sind ..
      Die Frage war ja auch nicht an einen Laien geríchtet, sondern an den Experten
      hier im Forum.

      Kommentar


      • Re: etwas eher privates

        Na dann.....

        Kommentar



        • Re: etwas eher privates

          Ich weiss nicht so ganz was Dein Begehren ist. Willst Du hier Aufmerksamkeit erheischen, indem Du Preis gibst, was Chancen Du doch hättest. Dann hast Du aber eins nicht.
          Nämlich Selbstwertgefühl!!!

          Ich glaube eher, dass Du Dich selber überschätzt.
          Ärzte und Therapeuten sind nun mal in erster Linie zu ihren Patienten nett und zuvorkommend.

          Und falls Du wirklich recht mit Deinen Annahmen hättest, wieso hat Dich noch keiner gefragt?!

          Fakt ist, dass das ist hier ein zahnmedizinisches Forum ist, und ich glaube nicht, dass sich ein Zahnarzt mit Deiner kindlichen Frage befasst.

          Tired hat Dir Deine Frage voll und ganz beantwortet. Du musst Sie nicht mit Deiner arroganten Art angehen.

          Kommentar


          • Re: etwas eher privates

            Hallo,

            Ihre Frage zielt ja auf einen juristischen Aspekt. Der wurde korrekt beantwortet.

            Gruß Peter Schmitz-Hüser

            Kommentar