• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zahnschmerzen vor und nach Füllüng

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahnschmerzen vor und nach Füllüng

    Hallo erstmal,
    vor ca. 4-5 Tagen fing mein Backenzahn an, zu Schmerzen. Ich wachte auf und verspürte zunächst leichte Druckempfindlichkeit auf diesem Zahn. Später nahmen die Schmerzen zu.

    Zu dem Schmerz kam noch ein kleiner, farbloser, "Pickel" bzw. eine leicht angeschwollene Stellen am Gaumen nähe des betroffenen Zahnes hinzu. Dieser schmerzt ziemlich wenn ich (zum Beispiel)
    mit meiner Zunge auf ihn drücke. Vorallem bei der Nahrungszufuhr von härteren Lebensmitteln stellt dieser "Pickel" eine Problematik dar. Ich habe bemerkt, wenn die Zahnschmerzen nachlassen, ist die Druckempfindlichkeit der leicht angeschwollen Stelle also des "Pickels" auch weniger. Hat jenes einen Zusammenhang?
    Zurück zum Zahn.
    Dieser Zahn hat sich bei mir irgendwie als Problemzahn bewahrheitet. Vor ca. zwei Jahren war er immer Kälteempfindlich, dann vor einem Jahr ca. bekam ich auf diesem Zahn Schmerzen. Diese Schmerzen weisten ähnliche Merkmale wie die Schmerzen heute auf. Damals hatte der Zahnarzt eine Art Flüssigkeit auf den Zahn gemacht. Es tat trotzdem weiterhin weh. Ich nickte irgendwann ein und die Schmerzen waren dann auch weg. BIS vor 4-5 Tagen.
    Der Zahn schmerzt mal mehr, mal weniger und er ist, wie gesagt, leicht Druckempfindlich. Kälteempfindlichkeit ist er nicht mehr, im Gegenteil, kaltes Wasser zum Beispiel, lindert den Schmerz für kurze Zeit.
    Als ich beim Zahnarzt war, meinte er, die Füllüng wäre draussen und ich wäre einer Wurzelbehandlung knapp entgangen, weil das Loch schon ziemlich tief war. Trotzdessen bekam ich nur eine Füllüng. Die Schmerzen sind immernoch wie vor dem Zahnarztbesuch und ich bin Ratlos.

    Meine Frage wäre, wisst ihr vielleicht was es sein könnte? (Auch die leicht angeschwollene Stelle am Gaumen)


  • Re: Zahnschmerzen vor und nach Füllüng

    Hallo,

    klingt nach einem infizierten und abgestorbenen Zahnnerv. Dafür spricht sowohl die Schwellung als auch die Linderung der Beschwerden bei Kälte. Bedeutet in der Konsequenz eine Wurzelbehandlung.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar