• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Füllung ausgebrochen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Füllung ausgebrochen

    Mir ist an der Kaufläche am letzten Backenzahn ein Stück aus einer Füllung ausgebrochen. Der Zahn hat keinen Kontakt mehr zu einem Zahn gegenüber. Das Löchlein ist ca. stecknadelkopfgroß und so tunnelähnlich ca. 2 mm tief. Bei der letzten Zahnreinigung hat die Prophylasehelferin gesagt, dass keine Karies drin ist und angeboten, Kunststoff reinzufüllen, weil der Zahn bischen empfindlich ist. Kann man das machen? Was ist, wenn dann da irgendwelche Essensreste noch in dem Loch stecken und unter dem Kunststoff "gammeln"?


  • Re: Füllung ausgebrochen

    Hallo,

    wenn, dann führt diese Maßnahme der Zahnarzt durch und der reinigt den Bereich vorher.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar