• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Neue Krone - immer noch Schmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue Krone - immer noch Schmerzen

    Guten Tag zusammen,

    Bin 48. Ich melde mich, weil ich vor rund einem jahr eine neue Krone links unten, im Backenzahn bekommen habe. Dort ist eine Brücke drin und die war aus Gold und das hat nicht gut ausgesehen, und ich wollte das nicht mehr so gern haben also wollte ich eine die natürlich aussieht und habe eine aus Keramik machen lassen.
    Habe seitdem Schmerzen beim Kauen, obwohl das im Sommer 2014 war, ich kaue hauptsächlich rechts jetzt aber die dauernde einseitige Belastung ist sicher nichts Gutes. Ich muss dazusagen daß es wohl eine Art provisorischen Klebstoff gibt, der aber auch gut hält, und das reinzementieren eben und der Arzt hat nur den Klebstoff verwendet, eben weil ich da noch Schmerzen hatte und er die Möglichkeit haben wollte, die Krone abzunehmen und ggf zu reinigen oder nach Entzündungen zu sehen.
    Was auch noch war, daß ich beim Zähnezusammenbeißen morgens irgendwas komisches rausgepresst habe, hatte immer einen komischen Geschmack gegeben, all das sei normal hat der Arzt gesagt, aber trotzdem nochmal die Krone abgenommen und gereinigt und desinfiziert, Entzündet sei nichts gewesen.
    Dann war er im Urlaub und ich wollte mir eine prophyl. Zahnreinigung machen lassen also bin ich zu seinem Kollegen gegangen und habe bei der Gelegenheit das Thema angesprochen, der meinte das könne manchmal bei Kronen bis zu einem Jahr oder länger so gehen, bis das neue Zahnfleisch nachgewachsen sei.
    Jetzt ist das Jahr rum und es hat kein bißchen nachgelassen. Ich kann nicht sagen, daß ich leide aber wenn ich z.b. Karottenstücke kaue, das kann ich gar nicht richtig auf der linken Seite wo die Krone ist, oder trockenes Brot, Leichtere Sachen gehen schon.

    Es ist auch so, daß ich seit ca 8 Wochen deutlich weniger esse um abzunehmen und da auch schon Gewicht reduzieren konnte deutlich. Seitdem ist das vor allem morgentliche Auspressen von X(?) im Kronenbereich verschwunden komischerweise, aber der Schmerz unverändert.

    Meine Frage: ist das alles normal, sollte ich einfach noch warten ? Weil 2 Ärzte haben nichts machen können andererseits daß das so lange geht schon finde ich sehr komisch, habe andere Kronen auch und da war das nie so.


  • Re: Neue Krone - immer noch Schmerzen

    Hallo,

    haben Sie eine Brücke (min. 1 Zahn fehlt und die Nachbarzähne sind beschliffen) oder eine Krone? Gerade bei Brücken, die provisorisch eingesetzt sind (keine Dauerlösung!!!) kann es zu Problemen kommen, wenn sich ein Zahn aus dem Zement löst. Danach klingt auch die Sache mit dem Geschmack. Ansonsten muss man abklären woher die Empfindlichkeit kommt- Zahnnerv, Zahnfleisch etc. Ein simples "kann eine Zeit empfindlich sein" ist zwar korrekt, ist aber eher die Ausmahme und zieht sich auch nicht so lange.

    Soweit aus der Ferne...

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Neue Krone - immer noch Schmerzen

      Halle Herr Doktor Schmitz-Hüser,

      habe mich unklar ausgedrückt, es ist eine Brücke, die habe ich schon seit fast 20 Jahren aber die Probleme treten erst jetzt auf, seit die neue Brücke(hatte wohl "Krone" geschrieben) drauf ist, welche ja nicht richtig fest zementiert ist. Das ist deshalb so weil Ihr Kollege gemeint hatte, wenn sie richtig zementiert ist, kann man sie nicht mehr runtermachen, ohne sie zu zerstören und weil die so teuer war(Keramik) hats mich davor gegraust und er hat das gesehen und deshalb sie nur provisorisch eingeklebt , er habe das auch so und keine Probleme damit.
      Also nach Ihren Worten ist dann wohl die mangelnde Verankerung schuld und ich müsste es - nach nochmaliger Kontrolle - wohl ins Auge fassen, die Brücke richtig zementieren zu lassen ?

      Kommentar


      • Re: Neue Krone - immer noch Schmerzen

        Nein, das kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Es kann aber die Ursache sein.

        Gruß Peter Schmitz-Hüser

        Kommentar



        • Re: Neue Krone - immer noch Schmerzen

          Vielen Dank für den Rat !

          Kommentar


          • Re: Neue Krone - immer noch Schmerzen

            Nur eine kleine Rückmeldung: habe die Krone dann fest zementieren lassen und seitdem kann ich wieder normal kauen, ganz beschwerdefrei. Auch wenns lange her ist, trotzdem danke und Daumen hoch !

            Kommentar