• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zähne eingeschlagen - Schwimmbadunfall

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zähne eingeschlagen - Schwimmbadunfall

    Guten Tag!
    Unsere Tochter ist 2,5Jahre alt. Unfall gestern passiert. Nach Verweis auf Zahnklinik in guter Behandlung.
    Schwer und für uns noch mit Fragen behaftet ist das Thema Essen.
    Darf sie Milchprodukte zu sich nehmen. Außer Joghurt und Breis bleibt nicht viel bzw. Fläschchen am Morgen ?
    Antibiotika (und bei Bedarf Schmerzmittel) nimmt sie.
    Danke!


  • Re: Zähne eingeschlagen - Schwimmbadunfall


    Hallo,

    was ist denn passiert? Zahn abgebrochen, sogar raus, verschoben, Knochenfraktur, Weichgewebswunde etc?

    Und was wurde gemacht? Gerichtet, genäht, geschient etc?

    "Schwimmbadunfall" enthält leider weder Diagnose noch Therapie ;-)

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Zähne eingeschlagen - Schwimmbadunfall


      Hallo und vielen Dank für Ihre Antwort.
      Die Schneidezähne sind komplett und weitere Zähne im Oberkiefer teilweise eingedrückt (intrudiert?).
      Wir waren uns nun sehr unsicher mit essen. Nur weich die nächsten Tage - klar. Die Milch am Morgen haben wir weiterhin gegeben. Joghurt ist ja auch schön kühl und lässt sich gut Essen, darf man das? Milchsäurebakterien?
      Morgen hat ein Oralchirurg hier in der Nähe Notdienst. Dort werden wir wohl nochmals vorbeischauen.
      Besten Dank
      S. Gehri

      Kommentar


      • Re: Zähne eingeschlagen - Schwimmbadunfall


        Milchprodukte sind unproblematisch.

        Gruß Peter Schmitz-Hüser

        Kommentar