• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Knochenaufbau im Ok

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Knochenaufbau im Ok

    Hallo Herr Dr. Schmitz-Hüser,

    mir wird der 25 er gezogen. Da dort eine WSR im Juli 10 statt -
    fand und der Zahn ein Störfeld darstellt (Kinesologie) würde mich interessieren, ob ein Knochenaufbau mit Knochenersatzmaterial sehr aufwendig ist? Dies möchte ich direkt nach Entfernung machen lassen, damit evtl die Möglichkeit zum späteren Implantat gegeben ist. Bezahlt die Kasse einen Knochenaufbau?
    LG linalue

  • Re: Knochenaufbau im Ok


    Hallo,

    ein Knochenaufbau kann Sinn machen, wenn ein späteres Implantat geplant ist. Von der Krankenkasse wird diese Maßnahme nicht übernommen.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Knochenaufbau im Ok


      Hallo guten Abend Herr Dr. Schmitz-Hüser,

      bitte geben Sie mir noch einen Rat bezüglich des Knochenfüllmaterials. Welchem geben Sie dem Vorzug?
      Nanobone oder Bio-Oss usw.
      Wäre für einen fachkundigen Rat von Ihnen bis morgen Abend sehr dankbar!
      LG linalue

      Kommentar


      • Re: Knochenaufbau im Ok


        [quote linalue]mir wird der 25 er gezogen. Da dort eine WSR im Juli 10 statt -
        fand und der Zahn ein Störfeld darstellt (Kinesologie) [/quote]
        Verstehe ich das richtig, der Zahn soll nicht entfernt werden, weil er Schwierigkeiten macht, sondern weil er "ein Störfeld darstellt"?

        [quote linalue]Dies möchte ich direkt nach Entfernung machen lassen, damit evtl die Möglichkeit zum späteren Implantat gegeben ist. [/quote]
        Die Möglichkeit eines Implantetes hat nichts damit zu tun, zu welchem Zeitpunkt ein Knochenaufbau gemacht wird. Falls der Zahn aufgrund einer Entzündung entfernt wird, ist von einem direkten Knochenaufbau dringend abzuraten.

        [quote linalue]Bezahlt die Kasse einen Knochenaufbau?
        [/quote]
        Nein.

        Kommentar