• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

tote Zähne

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • tote Zähne

    Was passiert eigentlich im inneren so eines, wurzelgefüllten toten
    Zahnes. Warum werden eigentlich Menschen, die an Autoimmunkrankheiten oder Krebs leiden oft alle toten Zähne
    gezogen?


  • Re: tote Zähne


    Hallo,

    ein wurzelbehandelter Zahn hat prinzipiell das Risiko, das eine bakterielle Besiedelung bleibt, die zu einer entzündlichen Veränderung im Knochen führt. Da bei immunsuppremierten Patienten die Abwehrmöglichkeit des Körpers stark herabgesetzt ist, besteht die Gefahr, dass aus einer Mücke ein Elefant wird. Es passiert nicht zwangsläufig etwas, es besteht lediglich das Risiko.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: tote Zähne


      Gibt es Menschen, die einfach keine wurzelgefüllten Zähne vertragen? Ich hatte ca. 20 wurzelgefüllte Zähne, wirklich bestens
      gefüllt. In den letzten drei Jahren unter 10 eine radikuläre Zyste
      mit Knochenbeteiligung und diese 10 verloren.
      Da ist das Autoimmunsystem dann ständig beschäftigt.
      Seit diesen Sommer nun gleichzeitig mit einer erneuten
      Zyste Ausbruch eines Morbus Ormond.
      Eines hatten Sie alles gemeinsam. Die Entzündungen waren auf dem Röntgenbild erst viel zu spät zu sehe.
      Gibt es eine Untersuchung, die so etwas sichtbar machen kann, bevor es passiert.
      Ich habe nun wieder drei beherdete Zähn und weider Schmerzen in allen Bauchorganen und unterer Rücken, Flanken, u.s.w
      In der UNI Koeln ist man sich nicht einig. Die Nephrologen sagen raus uns die Zahnmediziner sagen nur die beherdeten.
      Das Zahnfleich rund um den Zahn ist total gesund, ich hab nicht mal die kleinste Zahnfleischtasche.
      Gibt es da eine Methode, wie ich das rausfinden könnte.
      Zur Zeit nehme ich Cell Cept und Kortison, damit ich nichts abstoße. Was kann ich machen. Ich wäre gerne wieder gesund.
      Gibt es da irgendwelche Spezialisten, die dazu was sagen können?
      Die 10 Zähne sind übrigens durch Implantate ersretzt. Da gab es noch niemals Probleme…

      Lieber Gruß

      Kommentar