• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Druckschmerzen nach Kunststofffüllung...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Druckschmerzen nach Kunststofffüllung...

    Hallo,

    ich habe vor 5 Tagen eine neue Kunststofffüllung (Komposit) in einem 7er Zahn (unten) bekommen (8er fehlen alle), von der vorherigen Füllung war ein Stück abgebrochen und es war etwas Karies unter der alten Füllung. Schmerzen hatte ich vor der neuen Füllung keine.

    Nun aber, nach der neuen Füllung, habe ich Druckschmerzen wenn ich kaue oder die Zähne zusammenbeiße. Der Schmerz "klingt" diffus nach und strahlt etwas aus.

    Was kann das sein? Was sollte ich tun oder wie lange sollte ich mich gedulden, sofern das üblich ist?

    Mfg,
    Gustav


  • Re: Druckschmerzen nach Kunststofffüllung...


    Hallo,

    Empfindlichkeiten bei verklebten Materialien (Kunststoff, Keramik) dürfen in einem gewissen Rahmen auftreten, im Normalfall ein paar Tage bis Wochen, im Extremfall auch mehrere Monate. Wichtig ist die Besserungstendenz.

    Sollte nach mehreren Monaten immer noch diese Empfindlichkeit bestehen und andere Ursachen wie Nerventzündung, Fehlkontakt etc sind ausgeschlossen, muss der Zahnarzt selbstkritisch in Erwägung ziehen, dass der Klebeverbund ggf nicht intakt ist. Dann muss die Füllung nochmal erneuert werden.. Da diese Diagnose aber frühestens nach mehreren Wochen gestellt werden kann, müssen Sie so oder so etwas GEduld mitbringen.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Druckschmerzen nach Kunststofffüllung...


      Vielen Dank für die Info!

      Der Schmerz scheint sich zu bessern, allerdings hat such nun eine empfindliche Stelle am Nachbarzahn (6) gebildet, mit Feuchtigkeits- und Kälteempfindlichkeit... es scheint an der Kontaktstelle zu sein. Genau lokalisiert habe ich es mit Zahnseide. Könnte es sein, dass der ZA den Nachbarzahn versehentlich beschädigt hat? Der 6er hat auch eine Kunststofffüllung. Mein ZA ist noch fast 2 Wochen in Urlaub...

      Mfg,
      Gustav

      Kommentar


      • Re: Druckschmerzen nach Kunststofffüllung...


        Koennte sein, dass der ZA den Nachbarzahn (sogar gewolllt) oberflaechlich bearbeitet hat (z.B. poliert) und dadurch die Empfindlichkeit entsteht.

        Gruss Peter Schmitz-Hueser

        Kommentar



        • Re: Druckschmerzen nach Kunststofffüllung...


          Hallo nochmal (oder schon wieder)...,

          nun war ich vor ein paar Tagen endlich bei meinem Zahnarzt... dieser hat den Zahn (7er um Unterkiefer) nach Schilderung meiner Beschwerden zunächst durchleuchtet und ein paar "Sprünge" gesehen. Dann hat er die Füllung so weit runtergeschliffen, das nicht mehr so viel Druck auf dem Zahn lastet beim zubeißen.

          Nun ist es aber so, dass wenn ich ohne Nahrung im Mund zubeiße, auf dem 7er nun überhaupt kein Druck von den Zähnen im Oberkiefer auf den betroffenen 7er im Unterkiefer ausgeht. Gut, nun ist der Zahn entlastet und kann sich beruhigen... aber irgendwie scheint mir das nicht einzuleuchten, dass nun der gesamte Druck auf einem Zahn weniger im Unterkiefer lastet.

          Muss ich mir da Sorgen machen?

          Viele Grüße,
          Gustav G.

          PS: Ferner, was mich eh stört ist das vor der Erneuerung der Füllung hatte ich überhaupt keine Schmerzen, es war nur ein kleines Stückchen abgebrochen. Nach der Behandlung aber habe ich Schmerzen.... und das ist nun schon das zweite Mal bei diesem Zahnarzt, dass ich nach einer Füllung Schmerzen habe, beim vorherigen Zahnarzt (Ortswechsel) hatte ich so was nie....

          Kommentar


          • Re: Druckschmerzen nach Kunststofffüllung...


            Nachtrag: die Schmerzen im 7er sind etwas geringer nun, aber immer noch wesentlich spürbar....

            [quote gleichwohl]Hallo nochmal (oder schon wieder)...,

            nun war ich vor ein paar Tagen endlich bei meinem Zahnarzt... dieser hat den Zahn (7er um Unterkiefer) nach Schilderung meiner Beschwerden zunächst durchleuchtet und ein paar "Sprünge" gesehen. Dann hat er die Füllung so weit runtergeschliffen, das nicht mehr so viel Druck auf dem Zahn lastet beim zubeißen.

            Nun ist es aber so, dass wenn ich ohne Nahrung im Mund zubeiße, auf dem 7er nun überhaupt kein Druck von den Zähnen im Oberkiefer auf den betroffenen 7er im Unterkiefer ausgeht. Gut, nun ist der Zahn entlastet und kann sich beruhigen... aber irgendwie scheint mir das nicht einzuleuchten, dass nun der gesamte Druck auf einem Zahn weniger im Unterkiefer lastet.

            Muss ich mir da Sorgen machen?

            Viele Grüße,
            Gustav G.

            PS: Ferner, was mich eh stört ist das vor der Erneuerung der Füllung hatte ich überhaupt keine Schmerzen, es war nur ein kleines Stückchen abgebrochen. Nach der Behandlung aber habe ich Schmerzen.... und das ist nun schon das zweite Mal bei diesem Zahnarzt, dass ich nach einer Füllung Schmerzen habe, beim vorherigen Zahnarzt (Ortswechsel) hatte ich so was nie....[/quote]

            Kommentar


            • Re: Druckschmerzen nach Kunststofffüllung...


              Hallo,

              nochmal überprüfen lassen und vermutlich abwarten. Bei verklebten Füllugen kann es anfangs zu Empfindlichkeiten bei Belastung kommen.

              Gruß Peter Schmitz-Hüser

              Kommentar