• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zahnärztliche Behandlung und Antibabypille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahnärztliche Behandlung und Antibabypille

    Sehr geehrter Herr Dr.Schmitz-Hüser,

    ich war heut Morgen beim Zahnarzt zur jährlichen Vorsorgeuntersuchung. Zunächst wurde der Zahnstein entfernt, dann poliert (mit gräulichem "Poliermittel") und anschließend geröntgt.

    Haben die dabei verwendeten Mittel (z.B. das für das Polieren der Zähne) oder das Röntgen Einfluss auf die empfängnisverhütende Wirkung der Antibabypille?


  • Re: Zahnärztliche Behandlung und Antibabypille


    Hallo,

    nein, seien Sie unbesorgt.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar