• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fistel/Eiter??????

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fistel/Eiter??????

    Guten morgen,



    habe eine Frage:

    ich hatte einen eitrigen Zahn bzw. eine Zahnfistel und dort hat der arzt das aufgestochen, damit das eiter rauskommt, jedenfalls wollte ich wissen ob so ein eiter, das natürlich nachher auch noch herausgeronnen ist, einen Gastritis (Helicobacter Infektion) verursachen kann?

    Ich meine ich habe keine gastritis, aber trotzdem will ich es nur gerne wissen, weil was is, wenn unbemerkt aus der fistel wieder eiter rausrinnt und ich es erst tage später merke, weil ich keine schmerzen etc. habe!

    bitte um hilfe!



    lg


  • Fistel/Eiter?????? ZUSATZ


    habe auch noch gelesen, dass sich durch die entzündung der zahnknochen (???) zurückbildet (weniger wird), welche zeitspanne muss da der zahn entzündet sein ca. 1 jahr? ein monat?

    Kommentar


    • Re: Fistel/Eiter?????? ZUSATZ


      Hallo,
      Heliobacter pylori ist ein Bakterium. Die Infektion eines Zahnes und die Infetklion mit Heliobacter p. stehen nach meinem Wissen in keinerlei Zusammenhang.

      Bei einer eitrigen Entzündung geht der Knochen sehr schnell verloren (Tagen). Bei einem solchen Prozess z. B. an der Wurzelspitze, kann er aber wieder regenerieren - vorrausgesetzt, der Zahn wird erhalten.

      Gruß Peter Schmitz-Hüser

      Kommentar