• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wurzelspitzenresektion

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wurzelspitzenresektion

    HAllo! Bei mir steht eine Wurzelspitzenresektion an. as wäre die einzigste Variane, neben dem Zahn ziehen, um mich von den Zahnschmerzen zu befreien. Auf dem Röntgenbild sieht man, dass die Wuzelspitze von einem schwarzen Fleck umgebenist, und der Zahn sehr kariös ist. Kann man wirklich nichts anders machen? Ich habe etwas Bammel...
    Ausserdem bin ich Herzpatientein, habe eine ange- borenen Herzfehler (Loch in der Herscheidewand, Herzklappe ist genäht worden). Würden sie da bei einem solchen Eingriff eine Endokarditisprophylaxe geben??? Ist eine Wurzelspitzenresektion sehr schmerzhaft???
    Vielen dank für eine Antwort!
    Andrea


  • Re: Wurzelspitzenresektion


    Hallo,

    in den meisten Fällen kann eine erstmalige oder auch wiederholte Wurzelbehandlung zur Ausheilung von Entzündungen an Wurzelspitzen durchgeführt werden. Wenden Sie sich dazu an einen auf Wurzelbehandlungen spezialisierten Zahnarzt.

    Zur Prophylaxe: In der Regel würde man bei einem solchen Eingriff (Resektion) eine Prophylaxe durchführen. Neueste wissenschaftliche Meinung ist jedoch, dass dies nicht notwendig wäre. Es bleibt abzuwarten, bis dahin lieber auf Nummer sicher gehen.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar