• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenbrennen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenbrennen

    Hallo Frau Doktor. Ich habe Scheidenpilz und meine Ärztin hst mir Gyno Pevaryl verschrieben. Die 6er Kombipackung. Leider gibt es nur noch Restbestände. In det Apotheke war nur noch die 3er Packung mit Salbe. Die Behandlung über 3 Tage ist beendet. Leider brennt es immer noch. Was soll ich tun?


  • Re: Scheidenbrennen

    hallo und bei einem massiven Befall und starken Besxhwerden ist eine orale Medikation mit einmalig 150 mg Fluconazol gerechtfertig. Diese einmalige Tablette kann auch von Hausarzt verschrieben werden.

    Kommentar


    • Re: Scheidenbrennen

      Es gibt auch Apotheken, die vaginal Zäpfchen auf der Basis von ätherischen Ölen anbieten.

      Kommentar


      • Re: Scheidenbrennen

        Die systemische Behandlung ist bei Soorbefall der Scheide schnell wirksam, oft liegt auch ein Befall des Darmes vor. d.h der Befall ( übrigens endogen, dh nicht von aussen herbeigeführt, sondern aufgrund einer inneren Milieustörung zB der Abwehr) betrifft oft nicht nur die Vaginalwände.


        Kommentar