• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille Qlaira

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille Qlaira

    Sehr geehrte Frau Dr. Athanassiou,

    ich nehme auf Anraten meiner Gynäkologin nun die Pille Qlaira, da ich bei herkömmlichen Pillen immer unter Kopfschmerzen in der Einnahmepause leide und die Qlaira ja nur 2 Tage Pause hat. Ich nehme die Pille nun seit Dezember (davor hatte ich mehrere Umstiege mit hormonellen Verhütungsmitteln) und ich merke, dass die Periode unter Qlaira nun sehr, sehr schwach ist und nur ca. 2 Tage dauert - ist das normal? Mich beunruhigt das teilweise sehr, da ich normalerweise immer eine Blutung hatte, die 3 bis 4 Tage dauerte und auch stärker war (auch unter der Einnahme der Pille).
    Soll ich trotzdem bei dieser Pille bleiben oder wäre hier ein Umstieg sinnvoller?

    Auch habe ich von einer FÄ gehört, dass das in Qlaira enthaltene Gestagen Dienogest dafür sorgt, dass sich nur noch ganz wenig bis gar keine Gebärmutterschleimhaut mehr aufbaut? Ist das nicht schädlich oder ungesund für den Körper bzw. die Gebärmutter?

    Liebe Grüße und danke für Ihre Hilfe.

  • Re: Pille Qlaira

    MeinRat: freuen sie sich, dass sie keine Kopfschmerzen mehr in der Pillenpausr haben. Ihr neues Blutungsverhalten ist ganz normal unter einer Pille.
    beste Grüße

    Kommentar