• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mirena und Wechseljahre

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mirena und Wechseljahre

    Hallo Frau Dr. Athanassiou,
    werde nächsten Monat 51 Jahre. Vor drei Tagen habe ich mir die Mirena nach einer Liegezeit von 7 Jahren ziehen lassen. Das war die dritte Mirena, Liegezeit der zwei vorherigen war jeweils 5 Jahre. Ich habe die Mirena immer gut vertragen. Während der Liegezeit der letzten Mirena hatte ich keine Blutung mehr. Meine Gyn meinte nach einem Hormontest ich wäre in der Postmenopause und die Mirena kann entfernt werden.
    Jetzt habe ich doch Bedenken ob das Ziehen der Mirena richtig war und dass evt. doch wieder Blutungen auftreten könnten. Ist das überhaupt möglich ? Habe seit der Entfernung ein leichtes Ziehen im Unterleib und eine ganz leichte Schmierblutung - wahrscheinlich von der Entfernung und dem Abstrich?
    Danke schon mal für Ihre Einschätzung. LG

  • Re: Mirena und Wechseljahre

    Hallo und ich bin mir sicher, sie können der Aussage ihrer Ärztin vertrauen, sie hätte Ihnen mkt Sicherheit gerne noch eine gelegt, wenn noch irgendetwas auf eine mögliche Fruchtbarkeit hinweisen würde.
    Und noch ein Hinweis: sie haben ja auch nicht mehr im letzten Jahr geblutet, dass heißt auch ohne den Wirkstoff in der Spirale. Dieser erschöpft sich ja nach 5,5‘Jahren.

    und ein Ziehen und eine leichte Schmierblutung ist nach dem Ziehen ganz normal.

    Beste Grüße

    Kommentar


    • Re: Mirena und Wechseljahre

      Hallo Frau Dr. Athanassiou,
      seit dem Ziehen der Mirena und der kurzen Schmierblutung im August 2018 hat es keine neue Blutung gegeben, alles wunderbar. Jetzt am 20. Februar setzte eine leichte bis mäßige Schmierblutung ein. Zuvor hatte ich ca. 2-3 Wochen geschwollene, berührungsempfindliche Brüste und immer mal ein Ziehen im Unterleib. So wie früher kurz vor der Blutung, nur eben 2-3 Wochen lang. Die Lust auf Sex war stärker als sonst :-) Was ist das jetzt? Dachte ich bin in der Postmenopause und das mit den Blutungen ist vorbei.... Wie ist Ihre Einschätzung?
      Danke, liebe Grüße Elli

      Kommentar


      • Re: Mirena und Wechseljahre

        Hallo und es gibt ein "einjähriges Intervall" in dem sich immer nochmal Blutungen oder Veränderung wie sie sie beschreiben, einstellen können.

        wenn sich über ein Jahr keine Blutung mehr eingestellt hat, ist eine erneute Blutung dann äußerst unwahrscheinlich und muss dann durch einen Frauenarztbesuch abgeklärt werden.


        Kommentar