• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Starke Blutungen in den Wechseljahren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Starke Blutungen in den Wechseljahren

    Hallo Frau Doktor,

    ich bin 51 Jahre alt und habe vor gut einem Jahr mit der Pilleneinnahme aufgehört. Meine erste Periode nach dem aufhören mit der Pille kam nach 6 Wochen. Dann kam sie mehr oder weniger unregelmäßig. Seit September ist die Blutung allerdings so stark, daß ich Binden für
    Blasenschwäche benutzen mus. Meist dauert die Blutung 7 - 10 Tage an. Vor kurzem hatte ich fast 3 Monate keine Periode mehr, nun kam sie schon unverhofft nach 3 Wochen wieder. Ich hatte schon immer große Probleme mit der Periode. Diese war immer recht heftig. Meine erste
    bekam ich bereits mit 10 Jahren. Langsam aber sicher, denke ich, das der "Krempel" so langsam mal wegbleiben könnte. Nun hatte ich sie nur 2 Tage sehr heftig. Gibt es eine Möglichkeit, ohne Hormone, diese starken Blutungen zu reduzieren ohne ganz zu stoppen? Meine Mutter hatte das auch so schlimm. Ich weiss, daß es irgendwann von alleine aufhören wird. Bitte geben Sie mir einen Rat. Vielen Dank!

  • Re: Starke Blutungen in den Wechseljahren

    Hallo und jede zu starke Blutung gehört behandelt!
    stellen Sie sich vor, Ihr Partner würde so aus der Nase bluten wie Sie vaginal
    Die Gesundheit leidet bei beiden gleichermaßen

    Kommentar


    • Re: Starke Blutungen in den Wechseljahren

      Bitte stellen Sie sich bei einem Kollwgen vor
      schnelle gute Besserung

      Kommentar