• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mit 27 arge Hormonprobleme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mit 27 arge Hormonprobleme

    Hallo,

    Ich habe seit 15 Monaten die Pille abgesetzt und musste schon Duphaston nehmen,da meine Periode nicht kommt. Hinzu kommt,dass ich eine Zyste im Eierstock habe und in dem anderen Eierstock nicht voll entwickelte Follikel. Durch das Medikament hat sich gar nix verändert,ich soll jetzt Urtogest nehmen über 3 Monate und dann hoffen ,dass sich wieder alles normalisiert,da es ein leichter Progesteronmangel sei.Ich habe Schwindelattacken,schlafe nachts schlecht,Libido ist weniger und Orgasmen weniger intensiv,ich schwitze nachts und mir ist übel. Hinzu kommt, dass ich besonders am Bauch zu Fett neige und Oberschenkel obwohl ich 8 kg abgenommen habe und die Ernährung umgestellt habe. Werte im August waren beim Endokrinologen unauffällig. Ich mache echt ein hin und her mit....

  • Re: Mit 27 arge Hormonprobleme

    Hallo und wie ist den ihr BMI?
    Bei Untergewicht ist das was Sie schreiben normal oder während strengen Diäten
    LG
    Dr. Athanassiou

    Kommentar


    • Re: Mit 27 arge Hormonprobleme

      Ich bin übergewichtig. BMI 30.1

      Kommentar


      • Re: Mit 27 arge Hormonprobleme

        Frauen mit Übergewicht neigen zu PCO, das ist eine Stoffwechselentgleisung mit Insulinresistenz und Zyklusstörungen. Die Frauen können nur schwer abnehmen, Low carb ist die beste Diät (warmes Essen, niemals kalt!) und Bewwgung.

        Kommentar



        • Re: Mit 27 arge Hormonprobleme

          Dann sind Zyklusstöriungen meiner Beobachtung nach oft eine Altlast eines Sturzes auf dem Kopf, auch wenn dies schon viele Jahre her ist. Wenn dies bei Ihnen auch vorliegt, sollte dies ein Craniosacraltherapeuth beheben können

          Kommentar


          • Re: Mit 27 arge Hormonprobleme

            Dann möchte ich kurz schreiben, was die TCM rät: sie spricht von Zuviel Feuchtigkeit und kennt den emotionalen Zusammemhang mit zu vielen Sorgen.
            Um aus dieser unschönen Spirale herauszukommen können Sie mit Louise Hay und Eckardt Tolle arbeiten, beide bieten ihr Wissen kostenfrei auf youtube an

            Kommentar


            • Re: Mit 27 arge Hormonprobleme

              Dann noch folgende Beobachtung: die Dosierungsempfehlung sind meist falsch, weil sie nicht, wie bei Kindern noch üblich, gewichtsadaptiert sind.
              Wenn also das Gestagen zu niedrig dosiert ist, was ich vermute, dann wirkt es kaum.

              Kommentar



              • Re: Mit 27 arge Hormonprobleme

                Hallo Frau Dr.Athanassiou,


                Danke für Ihre ausführliche Tipps. Ich bin halt besorgt und ja weil das mit dem Gewicht kaum klappt oder ewig dauert. Ich arbeite mit einer Ernährungsberaterin zusammen. Aber es ist schlimm,ich war vorher immer schlank. Ja PCO meinte sie hätte ich bzw ist sie nicht ganz sicher,wobei in dem einem Eierstock eine Zyste sei und in dem anderen sah man mehrere so Punkte also so nicht voll entwickelte Follikel. Diese hat sie mir gezeigt. Hinzu kommt,dass ich eine Hashimoto Thyreoditis habe. Schilddrüse ist aber gut eingestellt. Ja auf den Kopf gefallen bin ich mal beim Eislaufen vor 13 Jahren oder so.

                Kommentar