• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vaginalpilz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vaginalpilz

    Guten Abend.

    Ich will kurz meinen "Fall" schildern.
    ich leide seit 2001 an brennendem wundmachendem Ausfluss oder wenn es das nicht ist an vaginalpilz.

    nun wurde mir im März 2016 die Gebärmutter mit beiden Eileitern entfernt.
    seitdem habe ich 7 kg zugenommen und schwitze...
    auch ist der Pilz wieder mein ständiger Begleiter.
    ich habe alles schon versucht: TCM, Akupunktur, Homöopathie doch nichts half bisher.

    nun meinte die Gyn das meine Schleimhäute trocken sind und das ich in den Wechseljahren bin.
    sie will mir Östrogene verschreiben.

    nun meine Frage: wird dadurch der Pilz in den Griff zu kriegen sein , auch die Gewichtszunahme...
    gibt es da Nebenwirkungen , die noch schlimmer sind als die bisherigen Beschwerden?

    auch habe ich ständig so ein brennen an der Scheide bzw. Vagina.
    der Verdacht auf lichen sclerosus hat sich nicht bestätigt .

    ich danke Ihnen für Ihre Antwort .

    lg

  • Re: Vaginalpilz

    Hallo und Sie geben die klassischen Beschwerden an die nach Ihrer OP entstehen
    Erfahrungsgemäss werden
    diese ohne Behandlung nicht bessern, in ihrem Fall versucht man d n Schaden erst lokal zu behandeln,
    so dass sie erst Östeogenzäpfchen für die Scheide anwenden können.

    Kommentar


    • Re: Vaginalpilz

      Hier finden sie Anregungen was alles noch helfen kann

      Kommentar


      • Re: Vaginalpilz

        Die erfolgreiche Behandlung eines Pilzbefalles sieht immer eine Milieustabilisierung vor
        habe Sie den Darm schon versucht zu behandeln? Dort liegt meiner Erfahrung die größte Störung vor
        am leichtesten kann Kannebrottrunk und Heilerde Ultra innerlich helfen, hier liegt die Dosierung in ihrem eigenen Ermessen, also nach inneren Arzt

        Kommentar



        • Re: Vaginalpilz

          Hallo .

          vielen Dank für Ihre Tipps.

          sie schreiben das das typische Symptome nach der Operation sind.
          aber ich habe ja noch die Eierstöcke , die zur hormonbildung dienen sollen, wieso habe ich da trotzdem diese Beschwerden?

          der Darm wurde schon mehrfach behandelt jedoch wie es aussieht ohne Erfolg.

          Kommentar


          • Re: Vaginalpilz

            Hallo und wir beobachten, dass selbst nie nach einer Sterilistiom ( die Eierstöcke werden belassen ) Drauen früher in die Wechseljahre kommen. Dies ist auch bei anderen Ops bekannt bei denen die Eierstöcke belassen werden. Die schlechtere Durchblutung wird dafür verantwortlich gemacht.

            Kommentar


            • Re: Vaginalpilz

              Oh, das tut mir leid, heute klappt es mit dem Schreiben nicht so gut

              es es soll heißen
              selbst nach einer Sterilisation kommen Frauen früher in die Wechseljahre obwohl die Eierstöcke belassen werden

              Kommentar