• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bin voll verzweifelt, bitte um Rat

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bin voll verzweifelt, bitte um Rat

    Hallo,

    Ich nehme seit längerer Zeit die Oekolp Zäphchen und manchamle auch Oekolp Creme. Trotzdem ist die Trocknehiet bei mir immer noch nicht im Griff. Seit zwei Tagen muss ich Fluomizin Tablette nehmen. Also habe ich mit Oekolp Pause gemacht, damit ich 6 Tage Fuormizin nehmen kann.. Jetzt bei drittem Tag der Fluomizin Anwendung konnte ich die Tablette nur mit Gewalt rein bekommen und das gar nicht tief genug. Es ist so trocken wie noch nie. Ich habe im Beipackzettel zwar gelesen, dass die Tablette tatsächlich Trockenheit verursachen kann, aber so schlimm? Außerdem habe ich das Gefühl, es wird sich bei mir eine Blasenentzündung ankundigen. Ich hatte seit zwanzig Jahren keine Blasenentzündung . Meine Frage : Kann ich sofort mit Oekolp anfangen, obwohl ich Fluormizin nehme. Und was nützt mir Fluormizin, wenn ich jetzt wegen einer Blasenentzündung Antibiotikum nehmen muss:-((
    Ich wäre über eine Antwort sehr dankbar
    Shosho

  • Re: Bin voll verzweifelt, bitte um Rat

    hallo und Trockenheit lokal zu behandeln ist meistnicht erfolgreich, schon gar nicht von Dauer möglich. Ich empfehle immer zu einer Lokaltherapie innerlich z.B. Aloe Vera einzunehmen! Den Saft erhalten sie in Drogerien und Apotheken. Dann givt es auch extra Präparate für die Scheide bei Trockenheit und auch extra konzipierte Tabletten(Nahrungsergänzungen) bei trockener Scheide. Fragen Sie danach in ihrer Aüotheke.
    Wenn das Milieu wieder stimmt, wird eine Fluomycintherapie nicht nötig sein.

    Kommentar


    • Re: Bin voll verzweifelt, bitte um Rat

      Vielen Dank für die Antwort, das alles hat mir leider nicht genutzt gehabt , Aleo Vera nehme ich immer regelmäßig. Ich bin 53 Jhare alt Udn seit 8 Jahren in Menopause. Eine Hormontherapie kam damals auch nicht in frage. Daher hat man sich seit zwei Jahre für lokale Therapie entschieden. Dennoch würde ich gerne wissen, ob ich Oekolp trotz Fluomizin nehem kann darf.
      Vielen Dank für die Antwort
      Shosho

      Kommentar


      • Re: Bin voll verzweifelt, bitte um Rat

        hallo ind Studien dazu gibt es meines Wissens keine. Sie können aber eien 12 h Abstand halten, ein Präparat morgens , das andere abends.
        LG Dr. Athanassiou

        Kommentar



        • Re: Bin voll verzweifelt, bitte um Rat

          Liebe Dr. Athanassiou,

          vielen Dank für die Antwort, ich habe seit gestern Fluomizin absetzen müssen, nach vier Anwendungen. Denn es hat die Trockenheit sehr verschlimmert. Und seit gestern muss ich leider Antibitika nehmen, denn mich plagt im im Moment eine dicke Blasenentzündung:-((,

          Aber ab heute nehme ich meine Oekolp Z. wieder. Das alles macht mich sehr traurig, weil ich trotz aller Maßnahme jeden Tag noch verengte und trockenere Scheide habe:-((

          Herzliche Grüße

          Kommentar