• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger in den Wechseljahren?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger in den Wechseljahren?

    Hallo,bin 47 Jahre und habe seit Dezember14 meine Regel nicht mehr und bin laut einer Blutuntersuchung in den Wechseljahren..
    Hatte nun im März ungeschützten Verkehr.Wie groß ist die Gefahr einer Schwangerschaft.Ein von mir durchgeführter Test war negativ.

  • Re: Schwanger in den Wechseljahren?

    hallo Patrice und fast alle Frauen müssen sich damit mehr oder weniger aussetzten....ein einmaliger Hormontest gibt in der Regel nicht genügend auskunft, d.h. es wird mit 47 in der Regel keine Valide Aussage darüber geben, ob sie nicht doch noch einen Eisprung gehabt haben. Für dienPraxis gilt : bis ein Jahr nach der letzten Periode sollte noch verhütet werden.
    Wenn der Schwangerschatfstest am 18. Tag nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr negativ ist, dann sind ihre Sorgen überstanden.
    Es gibt mittlerweile besser verträgliche " Pillen danach", sie kann noch bis 5 Tage nach dem ungeschützen Verkehr zur Anwendung kommen.
    LG
    Dr. Athanassiou

    Kommentar


    • Re: Schwanger in den Wechseljahren?

      Hallo,erstmal danke für die Antwort.Habe zwei Tests gemacht ,der zweite war später als 18 Tage danach.
      Meine letzte Periode ist mehr als ein Jahr her und meine Gynäkokogin meinte,nach einem Jahr wäre es "überstanden",daher hab ich mir erstmal keine Gedanken gemacht.Wurde aber unsicher. Das heißt erstmal noch weiter verhüten? Pille möchte ich nicht nehmen,da Brustkrebs mütterliche Seite.
      LG

      Kommentar


      • Re: Schwanger in den Wechseljahren?

        wie gesagt, ich schließe mich ihrer Gynäkologin an, nach einem Jahr Pause ist das Thema Verhütung nicht mehr relevant. Falls Sie trotzdem verhüten wollen, wäre ein Cayapessar am vernünftigsten, Kondome natürlich sowieso.
        LG
        Dr. Athanassiou

        Kommentar