• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ständig wechselnder Blutdruck in Ruhephasen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ständig wechselnder Blutdruck in Ruhephasen

    Hallo, hatte immer niedrigen Blutdruck. Meist 100/ 60 Puls 55 am Morgen. Seit einigen Wochen schwankt dieser in Ruhephasen und ich habe Werte um 160/ 85 Puls um 75. War bei meinem Hausarzt. Dort hatte ich 160/85 Puls 85. Er meinte es wäre in Ordnung. Sonst hatte ich bei ihm meist 120/80. Bin 58/ 160/ 59 kg und in der Postmenopause laut Blutstatus. Habe Hashimoto und nehme 125 mg Euthyrox.


  • Re: Ständig wechselnder Blutdruck in Ruhephasen

    hallo und da Sie keine Frage gestellt haben, ist es seltsam zu antworten. Haben Sie denn Beschwerden wegen dem Blutdruck? Geht es mit Ihnen konform, wenn ihr Hausarzt sagt, das ist so in Ordnung? Von dem, was Sie geschrieben haben, vermute ich eher, dass ihre Hashimoto einen Schub produiert hat. Wissen Sie schon, dass Selen die Erkrankung zur Ruhe bringen kann? Selen ist selbst in hohen Dosen ungiftig und soll die Antikörperbildung deutlich reduzieren. Es gibt Selen rezeptfrei zu kaufen.

    Kommentar


    • Re: Ständig wechselnder Blutdruck in Ruhephasen

      Natürlich kann ich online keine Diagnose stellen, dafür ist das Forum ja nocht gedacht, wohl aber beraten, welcher nächster Schritt sinnvoll erscheint. Dazu bräucht eich noch weitere Informationen zu Ihren Beschwerden: haben Sie auch eine neu aufgetretenen innere Unruhe? Dann könnten Balldrian/Hopfen/Passionsblumepräparate gut helfen. Fühlen Sie sich im Brustbereich eingeschränkt bzw. Blockiert? Dann wäre ein Termin beim Osteopathen sinnvoll.
      gute Besserung
      wünscht Dr. Athanassiou

      Kommentar