• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Muskelschmerzen durch Östrogenmangel - Behandlung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Muskelschmerzen durch Östrogenmangel - Behandlung?

    Hallo zusammen,

    ich habe seit einiger Zeit heftige Muskel-und Gelenkschmerzen am Anfang der Wechseljahre. Bei mir wurde ein Östrogenmangel festgestellt und ich habe im Dezember mit HET (Gynokadin Gel und Utrogest-Kapseln vaginal) angefangen. Leider sind die Schmerzen bisher unverändert. Wie lange dauert es bis die HET da anschlägt?
    PS: Rheuma etc. wurde ausgeschlossen!



  • Re: Muskelschmerzen durch Östrogenmangel - Behandlung?

    Hallo und das ist eine gute Frage. In der Regel rate ich eine Hormtherapie, wenn sonst keine Bedenken bestehen, nach drei Monaten zu evaluieren.

    Kommentar


    • Re: Muskelschmerzen durch Östrogenmangel - Behandlung?

      Ich bin mir nur nixht sicher, ob es zwischen den Beschwerden und dem Östrogenmangel einen zwingenden Zusammenhang gibt, gerade wenn Sie noch jung, also um die 50 jahre sind.

      Kommentar


      • Re: Muskelschmerzen durch Östrogenmangel - Behandlung?

        Was für Veränderungen haben Sie denn noch gemerkt? Wie schwer, groß und alt sind Sie?

        Kommentar