• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Andere Ursache für Hitzewallungen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Andere Ursache für Hitzewallungen?

    Liebe Frau Dr. Athanassiou,
    ich bin 51 Jahre, also im "richtigen" Alter für die Wechseljahre. Ist für mich kein Problem an sich. Aber weiß ich, dass die leichten Hitzewallungen, die ich habe, Wechseljahrsbeschwerden sind? Könnte auch die Schilddrüse "schuld" sein? Habe einen Wert von 4,16 TSHB. Die Hitzewallungen äußern sich bei mir folgendermaßen: Ich fühle mich, als wäre ich bei etwas ertappt worden - also mir wird im Gesicht heiß. Dieses Gefühl breitet sich dann nach unten aus über Hals, Oberkörper und Arme (weiter nicht). Es bildet sich ein ganz leichter Schweißfilm. Das Ganze dauert bloß 3-5 Minuten, dann ist alles wieder gut. Manche Tage passiert dies häufiger, manche kaum. Würden Sie denken, dass dies mit den Wechseljahren zu tun hat? Ich bin jetzt nicht besorgt, würde es aber gern abklären. Danke für Ihre Mühe.

    LG Tine.

  • Re: Andere Ursache für Hitzewallungen?

    Hallo und ja, das hört sich wie Hitzewallungen in den Wechseljahren an. Ist die Periodenblutng schon unregelmäßig geworden? Der TSH wert sollte um die 1 herum liegen, ist also schon zu hoch. Vielleicht geht es aber auch ohne Tabletten. Ich habe in meinem Ratgeber vieles zusammengefasst, was helfen kann. Basenbäder und Basentees könnenbereits viel gutes bewirken. Der Ratgeber ist kostenfrei auf www.tao.de herunterzuladen, ich schicke gleich moch den link hinterher. Ich empfehle immer die Behandlung von Hitzewallungen, da ansonsten die Symptome wie Trockenheit später stärker ausgeprägt seinen können. Wie gesagt, Naturheilkunde kann dabei viel Gutes leisten. Schreiben Sie uns bitte, was geholfen hat L G Dr. Athanassiou

    Kommentar


    • Re: Andere Ursache für Hitzewallungen?

      Hier der Ratgeber, ein Kapitel geht auf körperliche Beschwerden ein

      Kommentar


      • Re: Andere Ursache für Hitzewallungen?

        Liebe Frau Doktor,
        vor 2 Jahren wurde mir die Gebärmutter entfernt (große Myome), die Eierstöcke blieben erhalten. Bisher habe ich gefühlsmäßig keine Veränderungen beobachten können, aber mit einem Mal nun eben diese (leichten) Hitzewellen. Der TSH-Wert wurde eher zufällig entdeckt, aber ich habe noch keine Medikamente verschrieben bekommen. Ihre Ratgeber lese ich ohnehin mit Interesse, werde mich nun intensiver damit auseinander setzen. Vielen Dank für Ihre Antwort und Grüße von Tine.

        Kommentar



        • Re: Andere Ursache für Hitzewallungen?

          Hört sich genauso an. Treffer. Das Alter passt ja auch, also ist die Wahrscheinlichkeit mega hoch, dass es so ist. Mir hat mal ne Apothekerin gesagt, Wallungen kommen auch von Antidepresiva. Ich weiß ja nicht ob du sowas nimmst aber das wäre die einzige Möglichkeit.

          Alles Gute

          Kommentar


          • Re: Andere Ursache für Hitzewallungen?

            Die Ursachen für Hitzewallungen sind manigfaltig, hier ein paar Tips dazu

            Kommentar