• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gelenkbeschwerden nach absetzen Pille (Valette)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gelenkbeschwerden nach absetzen Pille (Valette)

    Hallo!
    Seit 6 Wochen nehme ich keine Pille mehr. (Valette) Habe die Valette 19 Jahre eingenommen. Ich bin jetzt 50 Jahre alt. Seit zwei Wochen habe ich Gelenkbeschwerden. Erst Knie und Fussgelenk, seit einigen Tagen Fingergelenke. Vor allem der linker Zeigefinger. Auf dem Endgelenk und Mittelgelenk vom Finger seitlich ist ein gerötetes Knötchen zu sehen. Ich mach Voltaren darauf. Hilft kaum. In den Händen habe ich ein Spannungsgefühl und die Finger sind unbeweglicher und kälte empfindlicher als sonst.
    Bis jetzt hab ich noch keine weiteren Wechseljahrebeschwerden.
    In welcher Richtung muss ich da die Ursache suchen? Hormonmangel, Umstellung?
    Die geröteten Stellen deuten auf Fingergelenkentzündung hin, Arthritis? Gehen diese Beschwerden, wenn sie Menopause bedingt sind, wieder weg?
    Freundliche Grüße
    Marie

  • Re: Gelenkbeschwerden nach absetzen Pille (Valette)

    Ich kann für Sie keinen eindeutigen Zusammenhang zwischen Absetzten der Pille und den Gelenkbeschwerden herstellen, wir kennen Gelenkbeschwerden erst nach längerem Hormonmangel. Wenn Sie den Zusammenhang überprüfen wollen, dann könnten Sie die Pille erneut nehmen...? Sie werden aber trotzdem zur weiteren Abklärung ihren Hausarzt aufsuchen müssen.... LG und schnelle Genesung wünscht Dr. Athanassiou

    Kommentar


    • Re: Gelenkbeschwerden nach absetzen Pille (Valette)

      Hallo Marie,
      ich habe nach 12 Jahren Pille mit 50J. diese auch abgesetzt und hatte auch diese Gelenkschmerzen, konnte mit den Füßen kaum auftreten, die Finger schmerzten und waren morgens steif und Händeschütteln zu Begrüßung musste ich vermeiden.
      Ich habe dann einige Vitaminkuren gemacht und allmählich wurde es besser. Heute 3 Jahre später bin ich noch immer beschwerdefrei,
      ich quälte mich damals so ca. ein halbes Jahr damit rum.
      Gute Besserung
      Elisa

      Kommentar


      • Re: Gelenkbeschwerden nach absetzen Pille (Valette)

        Danke für ihren Beitrag! Und wie schön, dass sich eine Lösung hat finden lassen! LG Dr. Athanassiou

        Kommentar



        • Re: Gelenkbeschwerden nach absetzen Pille (Valette)

          Ja, das finde ich auch. Irgendwie geht es doch immer weiter, auch wenn es manchmal trostlos aussieht.

          Kommentar


          • Re: Gelenkbeschwerden nach absetzen Pille (Valette)

            Hallo Maggi, hallo Elisa, ich habe exakt die gleichen Beschwerden. Fazit, ich habe wieder mit der Pille angefangen, nehme jetzt nur eine halbe. Es ist wieder besser geworden. Ist aber auch keine Dauerlösung. Deswegen meine Frage an Elisa, welche Vitaminkur hast Du gemacht?
            und an Frau Dr. .. es sollte sich bitte mal jemand mit dem Thema befassen. Es gibt so viele Frauen, die genau das berichten. Mein Hausarzt stellte auch 0 Zusammenhand zw. Absetzen der Pille und Gelenkbeschwerden her. Kann nicht sein... so sein Worte. Nur weil die Pharmaindustrie es noch nie beschrieben hat, heißt das nicht, das es diese Beschwerden und Zusammenhänge nicht gibt. Also, auf zu neuen Herausforderungen.
            Vielen Dank und ich freue mich auf Antwort.

            Kommentar


            • Re: Gelenkbeschwerden nach absetzen Pille (Valette)

              Hallo und Östrogene "befeuchten" und "Verstärken" alle Grenzen wie Haut, Schleimhaut, Gelenke etc. Das ist bekannt, vor allem aufgrund der Erscheinungen unter denen Frauen ohne Hormonersatz im hohen ßalter zu kämpfen haben.

              Kommentar