• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Die Alternativen: Yamswurzel und Gelee Royal

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Alternativen: Yamswurzel und Gelee Royal

    Hallo

    häufiger habe ich hier gelesen, dass Sie alternativ zur HT die Yamswurzel als natürlicher Progesteronlieferant und das Naturprodukt - Gelee Royal-, das von Bienen gewonnen wird, als gute Mittel gegen Wechseljahrsbeschwerden empfehlen können.

    Das Angebot im Internet ist rießig, die Auswahl mangelnder Kenntnis jedoch schwierig.

    Welche Kriterien müssen erfüllt sein, damit eine Wirkung eintritt?

    So las ich folgendes:
    Royale vit.... Lutschtabletten von C....Nat...
    Inhalt: 40 Tabs pro Tab 900 mg Gelee Royal
    Lutsch-Tabs mit Magnesium, Vitamin E und C zur Nahrungsergänzung, Verzehrempfehlung: 1 - 2 Tabs

    Die Yamswurzel aus Mexiko wird als ganze Wurzel angeboten. Es sollte kein Extrakt sein. Verfügbar Creme oder Tabletten

    (Wenn ich in einem Supermarkt die Wurzel entdecken sollte. Wie kann man die zubereiten?)

    Freue mich, wenn Sie, oder auch andere hier im Forum, spezifischere Informationen haben.

    DANKE!


  • Re: Die Alternativen: Yamswurzel und Gelee Royal


    Hallo Verona und danke für die Frage. Während meiner vielen Berufsjahre habe ich immer wieder festgestellt, das es allg. Dorsierungsempfehlungen nicht wirklich zum Ziel führen. Warum? Eine Frau mit 45 Kilo bekommt die selben Dosierungsempfehlungen wie eine Frau mit 145 Kilo. Medikamente sind oft so konzipiert, dass sie auch für eine Frau mit einem Lebensgewicht von 145 Kilo wirksam sind. Das ist aber nur ein Aspekt. Ein weiterer ist der Stoffwechsel , der Zustand der Schilddrüse und der Leber sind ebenfalls ausschlaggebend. Nun, wer kennt sich am besten aus? Ich ermutige meine Patientinnen auf ihre eigene Stimme zu hören. Unser sog. Innere Arzt weiß am besten Bescheid was wir wann brauchen. Man kann dies üben und seine Nahrungsergänzungsmittel nach Bedarf nehmen, das schult das eigene Potential gesund zu werden und zu bleiben. Meine Patientinnen berichten deshalb auch von ganz unterschiedlichen Dosierungen. Von der Messerspitze Gelee Royal die sofort geholfen hat, bis zur Ampullenkur, die etwas länger braucht. Jeder hat seine individuelle Fragestellung und Antwort , welche immer nur in ihnen selbst "schlummert". Viel Erfolg und Freude bei der Suche nach der eigentlichen Fragestellung wünscht Frau Dr. Athanassiou

    Kommentar


    • Re: Die Alternativen: Yamswurzel und Gelee Royal


      Hallo Verona,

      ich habe mir diese hier gekaufthttp://www.ebay.de/itm/390616758459?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p398 4.m1497.l2649 Sie enthalten 1000mg. 60 Kapseln 19,90 Euro. Eine 2-monats Kur. Zum Versuchen reicht mir das. Habe auch Tage im Netz gesucht und fand dieses Angebot am besten.

      Es gibt auch Yamswurzelpulver, das werde ich mir auch noch zulegen. Schau mal hier: http://www.ebay.de/itm/100g-Reines-M...item417461a9ca

      Vielleicht konnte ich helfen.

      Liebe Grüße,

      Cassina

      Kommentar


      • Re: Die Alternativen: Yamswurzel und Gelee Royal


        Danke, aber über ebay ist mir das zu unsicher. Preislich ist da natürlich verlockend

        Kommentar



        • Re: Die Alternativen: Yamswurzel und Gelee Royal

          Hallo Verona , können Sie ihre in der Zwischenzeit gemachten Erfahrungen mit dem Forum teilen bitte? Vielen lieben Dank für Ihre Rückmeldung Frau dr. Athanassiou

          Kommentar