• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schilddrüsen-Operation oder Medikamente?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schilddrüsen-Operation oder Medikamente?

    Sehr geehrte Frau Doktor!

    Ich habe folgenden Befund:

    Struma multinodosa Grd. II mit kalter Knotenbildung im Isthmus, zytologisch a. e. einem typisch regressiv veränderten Strumaknoten entsprechend. Auf Grund der klinischen Beschwerdesymptomatik und der multiplen Schilddrüsenknoten empfehlen wir perspektivisch die Schilddrüsen-OP. Sollte diese von der Patientin zunächst nicht gewünscht werden, empfiehlt sich die Einleitung einer Strumatherapie, z. B. mit einem Kombinationspräparat Iod/L-Thyroxin. Der L-Thyroxin-Anteil sollte bei ca. 50 Mikrogramm liegen. Bitte Kontrolle der Schilddrüsenwerte 6-8 Wochen nach Einleitung der Therapie, Ziel-TSH 0,3 bis 0,8 mU/l, Wiedervorstellung bei klinischer Notwendigkeit angeraten.
    Euthyreose, Schilddrüsen-Antikörper neg.
    Szintigraphie der Schilddrüse:
    nach Applikation von 40 MBq 99mTc-Pertechnetat:
    Darstellung einer rechtbetonten und hier mittelgradig vergrößerten Schilddrüse mit homogener Speicherung, die rechts kaudal am Übergang zum Isthmus vermindert ist. TcTU: 3,5 % (Norm <3)
    weiblich, 46 Jahre
    bekannter Schilddrüsenknoten seit 2004

    Nach Absprache mit dem Hausarzt werde ich L-Thyrox Jod 50 Mikrogr./150 Mikrogr. nehmen. Können sich dadurch die Knoten zurückbilden? Wenn ja, wie lange wird das dauern? Oder sollte ich mich doch schon für die OP entscheiden? Wenn ja, wie lange sollte ich es erstmal mit den Tabletten versuchen? Oder ist das ein sinnloser Versuch und sollte ich mich noch in diesem Jahr operieren lassen?


  • Re: Schilddrüsen-Operation oder Medikamente?

    Hallo und ich bin hier für Fragen rund um die Wechseljahre der Frau zuständig. Ich kann Ihnen also ihre Frage nicht beantworten, es gibt aber bestimmt ein passendes Forum. Gute Besserung wünscht Frau Dr. Athanassiou

    Kommentar


    • Re: Schilddrüsen-Operation oder Medikamente?

      Oh das ist sehr schade. Könnten Sie mir sagen, welches Forum passend wäre, denn ich habe selbst keins gefunden.

      Kommentar


      • Re: Schilddrüsen-Operation oder Medikamente?

        Sie können auf der onmeda Seite "Schilddrüse" eingeben, da gibt es sehr viel Interessantes. Dann würde ich es bei Arzneimittel und Arzneimitteltherapie versuchen. Viel Erfolg!

        Kommentar



        • Re: Schilddrüsen-Operation oder Medikamente?

          Vielen Dank für Ihre Hilfe / Hinweis.

          Kommentar


          • Re: Schilddrüsen-Operation oder Medikamente?

            Gerne. Viele Frauen mit Schilddrüsenproblemen profitieren von Selen, vielleicht belesen Sie sich auch dazu? LG Frau Dr. Athanassiou

            Kommentar