• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mirena Wechseljahre

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mirena Wechseljahre

    Guten Tag,

    dieses Jahr muss meine Mirena gewechselt werden, ich bin jetzt 50. Dann würde die neue bis 55 liegen. Wenn diese dann gezogen wird, habe ich Angst, dass mit 55 es zu starken und unregelmässigen Blutungen kommt oder sind die mit 55 eher unwahrscheinlich, sind die Wechseljahre dann vorbei? Wenn nicht, kann man dann nochmal die Mirena legen, damit man blutungsfrei bleibt? Bis jetzt merke ich rein gar nichts von Wechseljahrsbeschwerden.

    Besten Dank für Ihre Mühe.

  • Re: Mirena Wechseljahre

    Hallo und wenn Sie die Mirena gut vertragen, spricht nichts gegen ein erneutes Legen. Wenn Sie dann 55 Jahre alt sind, lassen Sie einfach einen Bluttest machen. Mit drei Werten kann abgeschätzt werden, ob Sie überhaupt noch fertil sind und somit noch eine Verhütung benötigen. Erfahrungsgemäß ist dies aber kaum der Fall, so dass eine Blutung dann nicht mehr zu erwarten ist. Mit freundlichen Grüßen Frau dr. Athanassiou

    Kommentar


    • Re: Mirena Wechseljahre

      Danke für Ihre Antwort. Ist das 2. Legen der Mirena schmerzhafter als das 1. Legen unter einer Periodenblutung? Das 2. Legen wäre
      dann ja ohne Blutung.

      Mit freundlichem Gruss

      Kommentar


      • Re: Mirena Wechseljahre

        Ja, das ist in der Regel so. Daher hat es sich bewährt, vorher Schmerzmittel einzunehmen. In einigen Praxen erhalten Sie auch eine Tablette , welche den Muttermund durchgängiger macht. Beides angewendet sind die Eingriffe mittlerweile fast schmerzlos. Mit Grüßen Frau dr. Athanassiou

        Kommentar



        • Re: Mirena Wechseljahre

          Hallo und alternativ zu den hohen Kosten der Spirale können Sie auch ein Gestagenpräparat zur Verhütung und Behandlung von Blutungsstörungen einnehmen. Das niedrigst dosierte Präparat heißt 28 Mini. Es wird sehr gut vertragen, es ist sehr niedrig dosiert. Einen lieben Gruß Frau Dr. Athanassiou

          Kommentar