• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille abgesetzt - wieder anfangen nach 75 Tagen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille abgesetzt - wieder anfangen nach 75 Tagen

    Hallo,

    ich habe vor relativ genau 75 Tagen die Pille (Stella) nach über 16 Jahren abgesetzt (zuvor Valette, Maxim, Starletta - also quasi immer die baugleiche Pille gehabt).

    Nun ist bei mir alles relativ in Ordnung. Habe wesentlich weniger Mens-Beschwerden, fühlte mich an sich "besser mit nun einem Manko (abgesehen von etwas Akne):

    Seit der ersten Menstruation in der pillenfreien Zeit scheine ich zu Zysten zu neigen, die gut 10 Tage lang für Beschwerden sorgen.
    Bei meiner zweiten Menstruation musste ich wegen der Schmerzen sogar ins Krankenhaus (Plötzlich extrem Schmerzen, sodass ich mehrere Male fast umgekippt bin).

    Ich vermute mal, dass die Pille meine Neigung zu Zysten bislang immer Unterdrückt hat. Nun grüble ich doch wieder die Pille zu nehmen.

    Hier nun meine Fragen:
    Kann ich die Pille wieder einfach anfangen?
    Wie sieht es mit dem erhöhten Thromboserisiko aus? In wiefern ist es erhöht, worauf sollte ich achten?
    Ich rauche nicht und trinke fast keinen Alkohol - werde bald 12 Stunden fliegen, vermutlich mit Kompressionsstrümpfen.

    Nebeninfo: Bin auch Myompatientin (1 Mal operiert und habe auch schon wieder neue).

    Danke und liebe Grüße
    Audreyy


  • Re: Pille abgesetzt - wieder anfangen nach 75 Tagen

    Hallo Auddreyy,

    vielen Dank für Ihre Frage an unser Forum.

    Da unser Forum im Moment von keinem Gynäkologen betreut wird, können Sie sich mit Ihren Fragen gerne parallel an den Expertenrat "Frauenheilkkunde" bei Lifleine.de wenden:

    https://fragen.lifeline.de/expertenrat/frauenheilkunde/

    Unsere dortige Expertin wird Ihnen ihre Fragen gerne beantworten.

    Viele Grüße

    Victoria
    Sie haben Fragen zum Thema Frauenheilkunde? Stellen Sie Ihre Fragen in den Expertenräten und erhalten Sie kompetente Antworten unserer erfahrenen Experten.

    Kommentar