• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hormonfreie Verhütung bei starken Menstruationsbeschwerden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hormonfreie Verhütung bei starken Menstruationsbeschwerden

    Hallo
    ich habe folgende zwei Probleme und hoffe hier eine Lösung zu finden:
    1) Die Pille ist für mich nach drei Jahren keine Option mehr, da ich -gerne lieber auf hormonfreie Verhütung zugreifen möchte, da unter anderem Familienmitglieder Langzeitschäden erleben mussten
    -Optionen mit Hormonen extrem viele Nebenwirkungen haben können und davon bei der Asumate 30 die meisten auch auf mich zutreffen
    -Johanniskraut (Laif 900 N2) in Zukunft zu mir nehmen werde, was die Wirksamkeit der Pille beeinträchtigen kann

    2) Habe ich angefangen die Pille zu nehmen größtenteils wegen meiner Menstruationsbeschwerden wie extrem starke Schmerzen, sowie u.A. Erbrechen, was die Einnahme von Schmerzmitteln schwierig bis zu unmöglich macht.
    Dadurch war ich jedes Mal während der Periode unfähig zur Schule zu gehen und zur Zeit meines Abiturs wäre diese Folge der Umstellung des Verhütungsmittels sehr unpraktisch.

    Ich suche also 1. Nach einem möglichst sicheren Verhütungsmittel, möglichst ohne Hormone, das am besten nicht meine Schmerzen noch verstärkt, wie es ja bei der Spirale z.b. der Fall sein kann. (Meine bis jetzt bevorzugte Option wäre niedriger dosierte hormonelle Verhütung z.B. durch den Vaginalring)
    Und 2. Nach einem möglichst pflanzlichen Mittel gegen meine Menstruationsbeschwerden. (Habe schonmal was von Mönchspfeffer gehört z.b.)

    Ein Rat vom Frauenarzt war nicht möglich, da dieser mir nichts vorgeschlagen konnte und auf Nachfragen Google verwendet hat, mir nur erzählt hat, dass die Asumate 30 schon sehr lange getestet wurde und angeblich kaum jemand damit Probleme hatten und dass meine Nebenwirkungen in meinem Alter normal seien.
    Ein pflanzliches Mittel gegen die Beschwerden gäbe es laut iaut ihr nicht.

    Vielen Dank schon einmal fürs Durchlesen!

    Ich hoffe, ich kann eine Lösung finden.