• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Abbruchblutung sicheres Zeichen, dass keine Schwangerschaft vorliegt?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abbruchblutung sicheres Zeichen, dass keine Schwangerschaft vorliegt?

    Hallo zusammen,
    Zu meiner Person: ich bin 20 und nehme schon seit ich 12 bin die Pille (Velafee) damals weil ich sehr starke Periodenschmerzen hatte. Seit ca . 4 Monaten ist es jedoch so, dass ich die Pille leider SEHR unregelmäßig genommen habe, weil es mir auch einfach psychisch nicht so gut ging. Habe sie immer am Anfang der Packung ein paar Tage genommen (also jede der 4 Monate 3 - 4 Tage insgesamt am Anfang der Packung jeweils) es dann den Rest der Packung aber wieder schleifen lassen (ich weiß nicht so toll).
    naja jedenfalls hatte ich in der Zeit auch mit Kondom verhütet und habe auch die restlichen 4 Monate zu der Zeit geblutet wo eigentlich meine Pillenpause gewesen wäre, einmal ein paar Tage früher, Blutung ging so 3 - 4 Tage war dunkelrot mit Klümpchen drin teilweise und musste pro Tag auch 2 - 3 Mal die Menstruationstasse wechseln.
    Ist es unter den Punkten eigentlich gewiss, dass ich nicht schwanger bin?
    ich selber bin eigentlich auch relativ sicher, dass da nichts passiert ist, jedoch habe ich seit 2 Wochen manchmal so komische unterleibsschmerzen weshalb ich ein bisschen Panik habe.bin zur Zeit in meinem neuen Job so eingespannt dass ich es noch nicht zum Frauenarzt geschafft habe oder einen Test kaufen konnte.
    danke und Gruß,
    Sabrina


  • Re: Abbruchblutung sicheres Zeichen, dass keine Schwangerschaft vorliegt?

    Ich meine, ich habe in den letzten 4Monaten, wo ich die Pille so unregelmäßig genommen habe zusätzlich immer ein Kondom genommen und habe die letzten 4 Monate dann auch geblutet, habe ich glaub ich etwas unklar geschrieben.

    Kommentar


    • Re: Abbruchblutung sicheres Zeichen, dass keine Schwangerschaft vorliegt?

      Hi,
      da müsste alles im Lot sein, besonders wenn die Blutung wie immer war und selbst wenn es kleine Schwankungen gab, wären diese wohl eher dem Hin und Her der Hormone geschuldet, als einer Schwangerschaft.

      Falls du dir weiter einen Kopf machst, kannst du ja zur Beruhigung mal einen Test machen, der wird aber negativ sein.

      Kommentar


      • Re: Abbruchblutung sicheres Zeichen, dass keine Schwangerschaft vorliegt?

        @ Tired danke für die Antwort.
        eine weitere Frage hätte ich noch. Und zwar lässt obwohl meine Blutung die letzten Monate immer kam sie leider dieses Mal auf sich warten.
        hatte gestern eine kleine Schmierblutung (4 Tage nachdem meine Pillenpause gewesen wäre)
        Dachte daraufhin meine Blutung fängt an und habe gestern Abend eine neue Pille angefangen soll man ja am ersten Tag der Periode und weil ich meine Pille jetzt auch wieder durchnehmen will.
        heute und auch in der Nacht allerdings habe ich schon nicht mehr geblutet, war nur eine ganz Schmierblutung irgendwie.
        wenn ich jetzt aber trotzdem die Pille weiternehme, sollte sich ja mein zyklus trotzdem wieder normalisieren und nach 7 Tage Einnahme bin ich dennoch wieder geschützt oder?

        Kommentar



        • Re: Abbruchblutung sicheres Zeichen, dass keine Schwangerschaft vorliegt?

          Ich würde 14 Tage zusätzlich verhüten, bin mir nicht sicher ob 7 ausreichen da es ja quasi mitten im Zyklus ist.
          An deiner Stelle würde ich einfach weiter mit Kondom verhüten und nächste Woche nochmal beim Gyn nachfragen.

          Kommentar