• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwirkung durch Narkose beeinträchtigt?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwirkung durch Narkose beeinträchtigt?

    Hallo,
    ich werde am Donnerstag operiert.
    Mir werden unter Vollnarkose (ca. 20-25 Minuten) die Nasenmuscheln gelasert.
    Weil ich mir Gedanken wegen der Pillenwirkung mache frage ich jetzt bereits nach, weil wenn ich in den nächsten 5 Tagen mit meinem Partner schlafe und die Pillenwirkung Donnerstag außer Fecht gesetzt sein sollte durch die Operation, müsste ich mir Sorgen machen.
    Ich nehme meine Pille bereits seit 6 Jahren sehr konsequent durch, d.h. Wenn ich Donnerstag operiert werde, dann müsste das doch theoretisch als „eine vergessene Pille“ bzw. als Pillenpause gelten (sofern die Operation wirklich negativen Einfluss hat) und somit dürfte die Operation doch den Verhütungsschutz nicht gefährden, oder? Zumal ich nicht denke, dass Antibiotika oder andere Medikamente zur Nachbehandlung nötig sein werden. (Höchstens Nasensalbe etc.)
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    lieben Dank!


  • Re: Pillenwirkung durch Narkose beeinträchtigt?

    GV der vor Beginn einer AB-Therapie stattfindet birgt kein Risiko. Das wäre also kein Problem vor der OP noch GV zu haben ...
    Der Schutz wird also durch die OP selbst nicht gefährdet. Sollten Sie nach der OP AB nehmen müssen, dann müssten Sie zusätzlich verhüten.

    Kommentar