• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger?

    Ich habe am 10.06. meine Pille um 7 Uhr morgens genommen und nach 3 Stunden (um 10 Uhr) erbrochen (Mirellepille - Einnahnetag 11 - Mitte 2. Woche des Blisters) und am selben Tag am Morgen Geschlechtsverkehr (Kondom wurde verwendet) gehabt.

    Die erbrochene Pille habe ich nicht nachgenommen, weil ich keine Ersatzpackung zur Hand hatte und unterwegs war. Am nächsten Tag habe ich die Pille ganz normal weitergekommen d.h. Pille Nr. 12 im Blister geschluckt.

    Seither kam es zu keinem Einnahmefehler mehr und in Woche 1 kam es auch zu keinem, lediglich Woche 2 mit dem Erbrechen.

    In ca. 4 Tagen sollte ich meine Abbruchblutung bekommen, nun habe ich aber jetzt schon einen bräunlichen Ausfluss.

    Kann es sich hierbei um eine Einnistungsblutung handeln und kann der GV am Morgen der vergessenen Pille dazu geführt haben, dass ich schwanger wurde?

    Bitte können Sie mich beruhigen?! Danke für Ihre Antwort


  • Re: Schwanger?

    Hallo,

    das Vergessen einer Pille in der 2. Anwendungswoche beeinträchtigt den Schutz nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar