• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ginoring und Fosfomycin Eberth 3g

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ginoring und Fosfomycin Eberth 3g

    Hallo

    Ich nehme den Ginoring seit Ende Februar.
    ich habe „vermutlich“ eine Blasenentzündung und bekam
    Fosfomycin Eberth 3g. (vermutlich weil ich MS habe und meine FÄLLT meinte das auch das die Ursache sein kann.)
    jedenfalls muss ich zusätzlich verhüten oder wirkt der Ring bei diesem Antibiotikum?
    Meine Frauenärztin meint ich müsse bis zum nächsten Ring noch zusätzlich verhüten?!


  • Re: Ginoring und Fosfomycin Eberth 3g

    Es bestehen hier keine Wechselwirkungen mit dem Ring ...
    Ein "älterer" Beitrag des Herr Dr. Scheufele bestätigt meine Aussage:

    https://www.onmeda.de/forum/verhütun...und-fosfomycin

    Da hat Ihr FA leider auch nicht so wirklich Ahnung von der Materie ...

    Kommentar


    • Re: Ginoring und Fosfomycin Eberth 3g

      Ist das sicher? Ich darf nicht schwanger werden

      Kommentar


      • Re: Ginoring und Fosfomycin Eberth 3g

        Wir geben hier keine "unsicheren" Antworten!
        Eine "freiwillige" zusätzliche Verhütung steht dennoch nichts im Wege (sollten Sie uns hier nicht glauben).

        Kommentar