• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille vergessen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille vergessen

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    Am Sonntag (1.3.) habe ich meine letzte Pille (Alisma) eingenommen.
    Dann habe ich die 7 tägige Pillenpause eingehalten und am Montag (9.3.) wie gewohnt wieder die erste eingenommen. Die Pille am Dienstag habe ich am Abend vergessen und habe es erst am Mittwoch zu Mittag gemerkt. Hatte Sonntag Abend (8.3) ungeschützten GV und keine Pille danach genommen, da ich dachte, dass ich in dieser Phase meines Zyklus sowieso nicht schwanger werden könnte. Bin mir dessen aber nun unsicher und wollte deswegen fragen, wie wahrscheinlich eine Schwangerschaft in dieser Situation ist. Zu mir: Bin 20 Jahre alt und habe im vorigen Zyklus keine Pille vergessen.
    Herzlichen Dank und liebe Grüße


  • Re: Pille vergessen

    Hallo,

    hier ist ein Schwangerschaftsrisiko nicht auszuschliessen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille vergessen

      Hallo,

      könnten Sie mir erklären wieso hier ein Risiko besteht? oder wie hoch Sie dieses Risiko einschätzen würden?
      Dankeschön!

      Mit freundlichen Grüßen
      Franzi

      Kommentar


      • Re: Pille vergessen

        Das Vergessen einer Pille in der 1. Anwendungswoche stellt ein Schwangerschaftsrisiko dar.

        Kommentar



        • Re: Pille vergessen

          Hallo Panda,
          die Höhe des Risikos lässt sich leider nicht sagen.
          Ich mache es mir immer so klar: wenn man von einem Vergessen einer Pille schwanger werden kann, dann kann man es auch ohne Vergessen.
          Durch das Vergessen einer Pille entsteht eine kleine Lücke, in der dann die körpereigenen Hormone eine Eireifung bewirken müssten, damit du von einem Verkehr davor (!?) schwanger werden kannst.

          Eireifung ist ein Prozess über mehrere Tage. Du hast nach der vergessenen Pille die Pille weiter genommen. Die Bedingungen für eine Eireifung sind einfach schlecht dadurch. ;-)

          Und eben: Wenn es dein Körper schafft, diese Lücke für eine Eireifung bis zum sprungreifen Follikel zu "nutzen", könnte er es auch bei korrekter Einnahme schaffen. Denn es gibt Durchbruchsovulationen.
          Wenn du Die Pille nimmst, hast du keine Zyklusphasen und keinen Eisprung. Sondern eben den Zyklus, den die Pille "macht". Je nach Präparat findet mehr Ovulationshemmung oder mehr Nidationshemmung statt.
          Manchmal weiß man das alles gar nicht so im Detail. Vielleicht magst du dich mal damit beschäftigen. Auch damit, welche Hormone du überhaupt nimmst. Östrogene oder Progesteron. Meist ist es eine Mischung.
          Vergleichbar mit deinem Zyklus ist es nicht. Die Blutung ist auch keine Menstruation, sondern eine Hormonentzugsblutung und sie würde auch eintreten, falls du trotz Pille schwanger werden würdest.
          Das war jetzt viel Information. Vielleicht hilft dir gerade das.
          Die Pille danach würde ich nicht nehmen, wenn ich sowieso schon die Pille nehme. Es wäre zusätzlich eine hohe Hormondosis und man kann gar nicht mehr einschätzen, was genau dann im Körper los ist.
          Die Pille danach soll ja den Eisprung verschieben. Der ja sowieso nicht stattfindet.
          Also - das hast du sicher richtig gemacht.
          Alles Gute für dich!
          Kathrin.

          Kommentar