• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kondom abgerutscht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kondom abgerutscht

    Hallo, ich brauche (mal wieder) einen Rat ...


  • Re: Kondom abgerutscht

    Ich verstehe nicht, warum mein mühsam gefasster Text nicht aufgenommen wurde. Bzw. wird er mir nicht angezeigt.

    Also noch mal:
    Ich und mein Freund hatten am Freitag Sex, wobei das Kondom beim rausziehen abgerutscht ist.
    Ich habe das Kondom dann sofort rausgezogen, dabei ist das meiste von dem Ejakulat aus dem Kondom auf meine Hand gelaufen.

    Da wir aber natürlich nicht mehr ausschließen konnten, dass auch etwas in mir drin ausgelaufen ist, sind wir dann direkt losgefahren und haben die Pille danach geholt. Diese habe ich dann auch sofort genommen.

    Das Problem ist nur, dass ich zu dem Zeitpunkt genau in den fruchtbaren Tagen war, und somit mein Eisprung irgendwann an diesen Tagen gewesen sein muss.

    Wie groß ist nun die Wahrscheinlichkeit, dass ich trotz Pille danach schwanger bin?
    Wir machen uns große Sorgen.


    Liebe Grüße

    Kommentar


    • Re: Kondom abgerutscht

      Durch die Anwendung der Pille danach besteht kein Risiko mehr schwanger zu werden.

      Kommentar


      • Re: Kondom abgerutscht

        Hallo Katzenauge,

        Auch nicht wenn der Eisprung an genau dem Tag war oder kurz bevor stand ?

        vielen lieben Dank!

        Kommentar



        • Re: Kondom abgerutscht

          Hallo Love,
          du machst dir große Sorgen.
          Also wann der Eisprung wirklich stattgefunden hat, kann man nicht genau feststellen, erst im Nachhinein...Vielleicht benutzt du eine App. Doch auch diese elektronischen Helfer gehen von einem durchschnittlichen Zyklus aus, und wir Frauen sind keine Uhrwerke. Deswegen, kann man sich darauf nicht verlassen.
          Die Pille danach soll und kann deinen Eisprung verschieben, wenn er noch nicht stattgefunden hatte. Auch die App kann es im Voraus nicht definitiv bestimmen.
          Ich denke, du musst nun abwarten, bis du einen Schwangerschaftstest machen kannst. So ein Test ist zuverlässig und aussagekräftig, wenn mindestens 18 Tage seit Freitag vergangen sind.
          Die Pille danach wirkt insgesamt in deinem Körper nach, dein Zyklus kann auch durch die hohe Hormondosis durcheinander kommen, und anders verlaufen als gewohnt. 

          Was sagt dein Freund?
          Alles Gute für euch!
          Julika

          Kommentar


          • Re: Kondom abgerutscht

            Hallo Julika,

            das ist genau der Punkt..
            Ich weiß halt nicht zu 100% genau, wann ich meinen Eisprung hatte. Ich habe ihn immer irgendwann zwischen dem 14 und 19 Zyklustag, Freitag war der 17. Zyklustag. Also richtig gutes Timing.

            Deshalb weiß ich halt auch nicht, inwieweit die Pille danach noch etwas verhindern konnte oder halt noch im Nachhinein dagegen nachwirkt. Ich denke nicht, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass ich mit der minimalen Menge Spermien, die „in mir drin“ verblieben ist, + Pille danach schwanger werde. Aber man hat ja schon von den Unwahrscheinlichsten Fällen gehört und man kann ja theoretisch schon von einem einzigen Spermium schwanger werden.

            Es wäre für mich und meinen Freund eine absolute Katastrophe, wenn ich schwanger wäre.
            Wir wollen zwar irgendwann Kinder, aber ganz bestimmt nicht jetzt und wir sind auch noch nicht lange zusammen.

            Kommentar


            • Re: Kondom abgerutscht

              https://www.onmeda.de/forum/verhütun...87-zyste-pille

              Wenn ich diesen Beitrag lese, dann nehmen Sie noch nun die Pille ..

              Wie auch immer ... die Pille danach verhindert auch die Einnistung!

              Kommentar



              • Re: Kondom abgerutscht

                Hallo Katzenauge,

                die Pille hab ich nur kurzzeitig genommen, um die Zyste einzudämmen.

                Kommentar


                • Re: Kondom abgerutscht

                  Liebe Love,
                  man kann es wirklich nicht sagen, ein bisschen Sperma reicht, wie du so schön geschrieben hast.

                  Die Wirkung der „Pille danach“ ist so gedacht: Spermien überleben einige Tage in der Scheide. Mit der „Pille danach“ soll die Eireifung gebremst und damit der Eisprung hinausgezögert werden, damit die Spermien nicht auf eine befruchtungsfähige Eizelle treffen. Normalerweise weiß eine Frau allerdings nicht, ob ihr Eisprung schon war oder nicht.

                  Wenn der Eisprung schon stattgefunden hat, bevor die „Pille danach“ eingenommen wurde, kann es zu einer Schwangerschaft kommen.
                  Weil der Körper mit der „Pille danach“ auf einmal eine hohe Dosis an Hormonen bekommt, kann es danach zu Blutungsstörungen und Zyklusunregelmäßigkeiten kommen.

                  Du musst jetzt noch über eine Woche warten, bist du aussagekräftig testen kannst.
                  Vielleicht können dein Freund und du die Zeit nutzen, und darüber reden, was wäre wenn.
                  Vielleicht kann eine gedankliche Katastrophe doch abgewendet werden?
                  Denkt euch mal alles in Ruhe durch.....Was macht es so schwierig?
                  Seid ihr noch in der Schule, oder in der Ausbildung?
                  Schreib gerne nochmal....:-)
                  Alles Gute!

                  Kommentar


                  • Re: Kondom abgerutscht

                    Hallo noch mal ..

                    Ja wir warten jetzt einfach ab. Es ist momentan ja leider alles sowieso nicht sehr leicht für uns alles. Diese Situation macht es nur noch schwerer.

                    Mein Freund ist Soldat, daher nie oder nur an den Wochenenden Zuhause. Ich wäre mit einer Schwangerschaft also dauerhaft mehr oder weniger allein. Hinzu kommt, dass ich die letzten Jahre immer mal wieder mit extremen psychischen Problemen zu tun hatte, und mich deshalb einfach nicht bereit fühle, mich um ein Kind zu kümmern.
                    Ich hoffe wirklich sehr, dass ich nicht schwanger bin und der Eisprung oder im Zweifel die Einnistung verschoben/verhindert werden konnte.

                    Wir/Ich werden auf jeden Fall in 1,5 Wochen einen Test machen.

                    Liebe Grüße

                    Kommentar



                    • Re: Kondom abgerutscht

                      Hallo!
                      Du klingst trotz allem ruhig und willst erstmal abwarten. Das ist sicher eine sehr gute Idee. Und schwer sind dir Zeiten allemal....da dürfen wir alle unsere Kraft gut einteilen.
                      Dann siehst du deinen Freund garnicht so oft wie du es gerne hättest? Hat er sich denn länger verpflichtet, Soldat auf Zeit oder so?
                      Du schreibst auch von den psychischen Problemen....hast du denn Hilfe und Unterstützung bekommen, um Schweres zu bewältigen? Bist du in einer Therapie?
                      Natürlich wäre ein Kind eine sehr große Herausforderung, doch es ist nicht so, dass es nur belastend wäre, ein Baby kann durchaus auch viel Positives bewirken, Kraft geben und auch zuversichtliche und wertvolle „Sinn“ - Gedanken“ schenken.
                      Naja, jetzt hoffe ich mit dir, dass du bald Entwarnung bekommst.

                      Kommentar


                      • Re: Kondom abgerutscht

                        Hallo, wie gehts dir? ich wollte gerne mal wieder nach dir "schauen"... Hast du inzwischen Entwarnung, oder bist noch in "Lauerposition"?
                        Alles Gute für dich!

                        Kommentar