• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Wechsel Hormonring auf Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechsel Hormonring auf Pille

    Hallo!
    Ich verwende seit 3 Monaten den Hormonring und komme damit leider gar nicht wirklich klar. Ständig rutscht er und sitzt nicht richtig und am Dienstag den 11. ist er sogar gebrochen.
    Nun möchte ich wieder zurück zur Pille, weiß aber nicht wie ich am besten verfahren soll.
    Ich habe den Ring am 01.02. gegen Mittag eingelegt und am 11.02. ist mir morgens früh aufgefallen dass er an der Nahtstelle fast komplett durchgebrochen war. Da ich blöderweise keinen Ersatzring mehr hatte, meine Frauenärztin erst ab Mittags aufhatte und der Ring so nicht mehr gehalten hat, habe ich ihn entfernt. In der Apotheke habe ich dann einen neuen erhalten. Dies hat jedoch ein wenig gedauert und so lag zwischen dem Entfernen des gebrochenen Rings und der Neueinlage ca 5 Stunden.
    In der Packungsbeilage steht, dass man nun den Ring für die nächsten 7 Tage drin lassen und zusätzlich verhüten soll (da er ja erstens gebrochen und zweitens länger als 3 std entfernt war). Das Problem ist dass auch der neue Ring immer wieder rutscht und ich ihn ab und zu auch mal ganz entfernen und neu einlegen muss, sodass er dann auch mal für 2 Minuten außerhalb des Körpers ist. So würde ich ja die 7 Tage Einlagezeit nicht erfüllen oder ist so eine kurze Zeit vernachlässigbar was die Angabe angeht?
    Ich möchte gerne wieder zur Pille zurück, weiß nur nicht genau wie ich jetzt am besten verfahre da meine FA (leider) auch keine wirkliche Zeit für meine Fragen hatte.
    Ich sehe jetzt drei Möglichkeiten:
    1. Ich entferne den Ring nun komplett (obwohl er dann keine vollen 7 Tage drinlag) und wechsel ohne Pause auf die Pille
    2. Ich lasse den Ring bis zum Ende des Zyklus drin und hoffe dass er nicht mehr allzu viel rutscht und wechsel ohne Pause auf die Pille
    3. Ich lasse den Ring bis zum Ende des Zyklus drin und wechsel mit Pause auf die Pille
    Ich weiß nicht wie ich am besten verfahren soll, um den größtmöglichen Schutz erhalten zu lassen. Natürlich verhüten mein Partner und ich jetzt für die Zeit mit einem Kondom. Wann wäre ich nach einem Wechsel auf die Pille wieder geschützt?
    Um einen Rat wäre ich sehr dankbar!
    Viele liebe Grüße!


  • Re: Wechsel Hormonring auf Pille

    Hallo,

    ich würde zum sofortigen Wechsel ohne Pause zur Pille und dann noch zu zusätzlicher Verhütung bis zu 7 Pillen raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar