• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Schwangerschaft

    Ich hatte schonmal meine Bedenken zu einer Schwangerschaft geäußert in dem Beitrag Pille und Antibiotika vom 03.11.2019 ich weiß die Antwort auf meine Frage war das eine Schwangerschaft äußerst unwahrscheinlich ist jedoch hab ich immer noch sehr Angst schwanger zu sein. Meine Periode müsste ca in den nächsten 4 Tagen beginnen, und da ich während der Einnahme vom Antibiotikum gebrochen hab mir übel war und ich auch müde und ausgelaugt war hab ich große Bedenken da dies Symptome sein könnten für eine Schwangerschaft. Ich hatte zwischendurch schmerzen im Bauch auch ca am 03.11.2019 und dazu auch Atemnot. Mir sind auch kleine blaue Adern auf meinen Brüsten aufgefallen was lauf Internet für eine Schwangerschaft deutet.
    Durch all das bin ich grad echt verzweifelt da mein GV nun schon mehr als drei Wochen zurückliegt sollte man das ja im Urin nachweisen können, aber ich wollte trotzdem nochmal die Meinung eines Experten hören um vorbereitet zu sein was mich beim durchführen des Tests erwarten könnte...
    Ich hoffe sie sind immer noch der Meinung das die Wahrscheinlichkeit äußerst gering ist und der Test dies auch nochmal bestätigt.
    Dankeschön

  • Re: Angst vor Schwangerschaft

    Hallo,

    ein Test gibt Ihnen in jedem Fall Gewissheit.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Angst vor Schwangerschaft

      Hallo,
      wenn du mit Pille verhütest ist eine Schwangerschaft zwar sehr unwahrscheinlich, aber auch nicht ganz ausgeschlossen.
      Und mit der Pille ist die Blutung kein eindeutiges Zeichen dafür, dass keine Schwangerschaft vorliegt. Aber wenn die Hormonentzugsblutung ausbleibt, ist es auch kein Zeichen für eine Schwangerschaft.
      Bei manchen Pillen bekommt man gar keine oder auch nur eine ganz schwache Blutung. Es ist ja auch keine normale Periode, sondern eine Hormonentzugsblutung.
      Bei hormoneller Verhütung wird nämlich wenig bis fast gar keine Gebärmutterschleimhaut aufgebaut.

      Antibiotika kann natürlich die Wirksamkeit der Pille beeinträchtigen, und Durchfall und Erbrechen auch.
      Doch du kannst dir schon einen Test in der Drogerie besorgen. Er zeigt etwa 19 Tage nach dem Sex ein sicheres Ergebnis an.
      Allerdings kann die Antibiotka-Einnahme auch Müdigkeit, Schlappheit und starkes Unwohlsein verursachen.
      Mach dir nicht all zu viele Sorgen, mit dem Test bekommst du Klarheit.
      Alles Gute für dich!
      Julika



      Kommentar


      • Re: Angst vor Schwangerschaft

        Hallo, wie geht es dir inzwischen? Hast du die Blutung bekommen und kannst beruhigt sein?
        Wünsche dir viel Gutes!
        Julika

        Kommentar