• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kadefungin 3 und Periode

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kadefungin 3 und Periode

    Hallo,

    Aufgrund einer leichten (beginnenden) Pilzinfektion wende ich seit gestern die Kadefungin 3 Creme an. Seit heute morgen habe ich leichte Blutungen (Periode). In der Packungsbeilage steht das man mit dem Applikator die Creme in die Scheide einführen soll und dass man die Behandlung während der Periode unterbrechen soll. Ich habe trotzdem vorhin die Creme äußerlich angewendet, da der Juckreiz auch nur äußerlich da ist und nur am Eingang der Scheide etwas Creme mit dem Finger eingeführt.
    Nun zu meiner Frage: Sollte die Kadefungin 3 Creme während der Periode nicht angewendet werden, aufgrund der Tatsache, dass dies nicht zweckmäßig ist und daher "Verschwendung" wäre oder könnte es zu Wechselwirkungen (z.B mit der verhütenden Wirkung des Implanons) kommen?
    Darf ich die Creme trotzdem einmal täglich weiterhin äußerlich anwenden?

    Vielen Dank im Vorraus!


  • Re: Kadefungin 3 und Periode

    Hallo,

    zu Wechselwirkungen kommt es nicht, Sie können die Anwendung wie geplant durchführen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Kadefungin 3 und Periode

      Könnte man die Creme, falls der Juckreiz einmal schlimmer ist zur Not auch zusätzlich morgens oder mittags auftragen (also 2-3x täglich)?
      Oder empfehlen Sie dies nicht, da dadurch evtl. Wechselwirkungen oder andere Nebenwirkungen entstehen könnten?

      Kommentar


      • Re: Kadefungin 3 und Periode

        Auch die Möglichkeit besteht.

        Kommentar



        • Re: Kadefungin 3 und Periode

          In der Packungsbeilage steht außerdem, dass die Dauer der Anwendung 3 Tage beträgt.
          Heute ist bei mir der dritte Tag und die Symptome werden auch schon deutlich besser, aber ganz weg ist der Juckreiz noch nicht (aber er schränkt mich im Alltag auch nicht ein; es ist nur noch leichtes Jucken, wenn ich z.B. auf die Toilette gehe und dann mit Toilettenpapier da dran komme).
          Kann ich die Anwendung auch bedenkenlos 1-2 Tage länger durchführen als in der Packungsbeilage empfohlen wird?
          Könnte das auch daran liegt, dass gestern meine Periode (leichte bis mittelstarke Blutungen) eingesetzt hat und der Juckreiz deshalb noch nicht ganz weg ist?
          Ich würde nämlich gerne auf Nummer sicher gehen und erst mit der Behandlung aufhören, wenn der Juckreiz komplett weg ist.

          Kommentar


          • Re: Kadefungin 3 und Periode

            Sie können die Anwendung um diesen Zeitraum verlängern.

            Kommentar


            • Re: Kadefungin 3 und Periode

              Ich habe die Dauer der Anwendung um die genannten 2 Tage verlängert. Würde aber lieber auf Nummer sicher gehen und die Creme noch 1 bis 2 Tage länger anwenden. Der Juckreiz ist nur noch leicht da, z.B wenn ich sehr enge Hosen trage, die im Schritt dann etwas reiben oder wenn ich auf die Toilette gehe und dann da dran komme (aber nicht so, dass ich das dringende Bedürfnis habe zu kratzen oder so). Meine Periode ist aber in den letzten 2 Tagen auch stärker geworden und daher war es mir schwer die Creme gründlich aufzutragen.
              Darf ich die Anwendung noch 1-2 Tage verlängern, ohne mit Wechselwirkungen mit dem Implanon rechnen zu müssen?
              Ich würde Anfang nächster Woche, falls der Juckreiz nicht richtig weg geht meinen Frauenarzt aufsuchen, aber ich würde sehr gerne am Wochenende noch die Creme verwenden, um zu sehen, ob ich den leichten Juckreiz so in den Griff bekomme.




              Kommentar



              • Re: Kadefungin 3 und Periode

                Sie können problemlos so vorgehen.

                Kommentar


                • Re: Kadefungin 3 und Periode

                  Vielen Dank für Ihre schnellen Antworten!

                  Ein paar Fragen habe ich trotzdem noch.
                  Ich habe abends manchmal so ca. Zwischen 20:30 und 21:30 Uhr die Creme aufgetragen und musste dann öfters schon nach 20 oder 30 Minuten (manchmal auch später) auf die Toilette. Danach habe ich etwas der Creme dann erneut angewendet, da ich ja größtenteils die Creme abgewischt habe.
                  Könnten dadurch Wechselwirkungen auftreten, da ich mehr von der Creme angewendet habe als empfohlen?

                  Beginn der Anwendung der Creme war am Montag, den 21.10.19. Bis Mittwoch habe ich die Creme nur abends angewendet, ab Donnerstag dann 2-3x täglich. Am Dienstag setzte meine Periode ein und diese klingt nun so langsam ab.
                  Der Juckreiz ist aber immer noch ganz leicht da, hat sich durch die Anwendung aber sehr gebessert und nach dem eincremen ist der Juckreiz auch für viele Stunden komplett weg (habe die Creme heute morgen angewendet und hatte keinen starken Juckreiz den Tag über, nur zwischenzeitlich an einer kleinen Stelle für kurze Momente aber ohne den Drang kratzen zu müssen oder ähnliches; die Creme habe ich also erst abends wieder angewendet).
                  Lässt sich die lange Anwendungsdauer damit erklären, dass ich meine Periode habe und ich die Creme deswegen nicht gründlich anwenden konnte? Denken Sie, dass ich den leichten Juckreiz mit dem Ende meiner Periode und durch die weitere Anwendung mit der Creme in den Griff bekomme?

                  Und ich werde die Creme ja länger als die in der Packungsbeilage empfohlenen 3 (optional bis 6) Tagen anwenden.
                  Können dadurch Wechselwirkungen mit der verhütenden Wirkung des Implanons auftreten, wenn ich die Creme 7 oder sogar bis 12 Tage anwende?
                  Also wenn meine Frauenärztin beispielsweise erst Freitag, den 01.11.19 einen Termin frei hat und ich die Creme bis dahin weiter anwende?
                  Kann ab einer gewissen Behandlungsdauer die verhütende Wirkung des Implanons durch die Creme beeinträchtigt werden?

                  Kommentar


                  • Re: Kadefungin 3 und Periode

                    Diie Implanonwirkung bleibt erhalten, ich würde aber jetzt zum Absetzen der Creme raten, es bleibt dann die Untersuchung abzuwarten.

                    Kommentar



                    • Re: Kadefungin 3 und Periode

                      1) Nein, dadurch können keine Wechselwirkungen auftreten.
                      2) Sie sollten die Anwendung solange durchführen bis KEIN Juckreiz mehr vorhanden ist. Sie bekommen das so sicherlich in den Griff ...
                      3) Egal wie lange Sie die Creme anwenden > es bestehen zum Implanon keine Wechselwirkungen.

                      Kommentar


                      • Re: Kadefungin 3 und Periode

                        also ... dann sieht Herr Dr. Scheufele den Punkt 2) anders ... Bitte dem Rat vom Experten folgen

                        Kommentar


                        • Re: Kadefungin 3 und Periode

                          Ok, ich habe die Creme heute noch einmal angewendet. Ab morgen werde ich die Creme aber sicher absetzen.
                          Der Juckreiz ist heute aber noch nicht aufgetreten und auch wenn ich die Stelle dort berühre tritt der Juckreiz nicht auf, zur Sicherheit habe ich die Creme aber trotzdem angewendet. Die betroffenen Stellen sehen und fühlen sich auch wieder "normal" an.
                          Ich werde dann morgen früh, falls der Juckreiz im Laufe des heutigen Tages zurückkommt auf jeden Fall bei meiner Frauenärztin anrufen und einen Termin machen.
                          Sollte ich auch wenn der Juckreiz nun nicht zurück kommt und sich alles weiterhin normal anfühlt trotzdem meine Frauenärztin aufsuchen oder wäre das dann unnötig?

                          Kommentar


                          • Re: Kadefungin 3 und Periode

                            Ich würde in jedem Fall zur Kontrolle raten.

                            Kommentar