• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Implanon und Johanniskraut

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Implanon und Johanniskraut

    Hallo, ich mache mir grad große Sorgen. In meiner Packungsbeilage meines Implanon steht, dass die Wirkung durch Johanniskraut verloren gehen kann. Nun ist mir heute Johanniskrauttee einer Freundin über die Hand gelaufen. Ich muss dazu sagen, dass ich eine offene Stelle an der Hand habe. Nun frage ich mich, ob dies auch die Wirkung beeinflussen kann. Ich hatte vor 2 Tagen GV. Kann ich davon nun schwanger werden? Brauche ich die Pille danach? Oder macht der GV zuvor nichts? Muss ich nun zusätzlich verhüten?
    Bitte helfen Sie mir schnell
    Vielen Dank

  • Re: Implanon und Johanniskraut

    Hallo,

    die Implanonwirkung bleibt hier erhalten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Implanon und Johanniskraut

      Danke für die schnelle Antwort. Können Sie mir dies erklären? Johanniskraut kann doch über die Haut aufgenommen werden... wäre der GV zuvor gefährlich? Und wie lange müsste man nach so etwas verhüten? Vielen Dank

      Kommentar


      • Re: Implanon und Johanniskraut

        Könnten Sie mir das bitte erklären?

        Kommentar



        • Re: Implanon und Johanniskraut

          Können Sie mir das bitte erklären?

          Kommentar


          • Re: Implanon und Johanniskraut

            Johanniskraut beeinträchtigt die Implanonwirkung nicht.

            Kommentar


            • Re: Implanon und Johanniskraut

              Überall im Internet und in meiner Packungsbeilage steht aber, dass es die Wirkung beeinträchtigt

              Kommentar