• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

GinoRing angebrochen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • GinoRing angebrochen

    Hallo zusammen, habe hier schon viele Beiträge zu diesem Thema gelesen, allerdings ist der eigene Fall doch immer etwas anderes. Habe am Montag durch Zufall entdeckt, dass mein Ginoring an der Nahtstelle angebrochen war. Kann natürlich überhaupt nicht sagen wann das passiert ist. War Anfang der dritten Anwendungswoche. Habe mir die Pille danach geholt und sofort einen neuen Ring eingelegt, kann natürlich sein, dass das alles für die Katz war wenn ich meinen Eisprung schon hatte. Meine FA meinte ich soll die Pause jetzt einfach überspringen und den neuen Ring für 3 Wochen drinnen lassen. Jetzt meine Frage: Besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft und gibt der angebrochene Ring wirklich überhaupt keine Hormone mehr ab? Die Nahtenden sind ja trotzdem verschweißt. Eine schnelle Antwort würde mich sehr freuen und meine Panik hoffentlich ein wenig lindern. VG


  • Re: GinoRing angebrochen

    Hallo,

    ich gehe hier nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar