• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibabypille und Weinen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibabypille und Weinen

    Hallöchen, ich bin's wieder. Habe die letzten Fragen die ich hatte unterdrückt, aber dieses Mal halte ich die Sorge nicht aus.
    also ich wasche vor Pille immer mein Gesicht und meine Hände und Körper und alles und putze Zähne. Heute haben mich meine Eltern angeschrieen und ich habe während dem Waschen geweint und zurückgeschrieen. Naja ich habe dann zwei Minuten später die Pille genommen, während ich noch geweint habe. Ich habe halt auch Währenddessen Rotz hochgezogen und den Geschluckt. Könnte die Pille beim Hochziehen während der Einnahme nicht in die Nase kommen? Hatte Grade Schmerzen und ein Fremdkörpergefühl in der Nase. Mein Hals tut auch unglaublich weh vom Schreien, was ich auch nach Pille gleich nochmal getan habe. Ich mache mir jetzt voll Sorgen, weil ich in der ersten Einnahmewoche bin und Grade das Gefühl habe eine Nachnehmen zu müssen, aber das muss ich ja nicht, oder?

  • Re: Antibabypille und Weinen

    Hallo,

    hier ist kein Einfluss auf die Pille entstanden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Antibabypille und Weinen

      Vielen Dank,
      noch was, Ich habe dann gestern gleich nach Polen noch geschnäuzt, das macht ja nichts? Und heute hatte ich es dass sie erst mit dem Zweiten Schluck runter ist und nach dem Trinken noch Reste auf meiner Zunge waren. Zehn Minuten nach Einnahme kam mir was hoch. Habe heute Abend Kartoffeln gegessen und die kamen sie so eine Wand nach oben in meinen Mund. Könnte die Pille da irgendwie draufgelegen sein? Naja ich habe eine Stunde nach dem es mir hochkam (in Nase und Mund) dann was getrunken also nochmal ein Glas. Das zu viel Wasser trinken habe ich übrigens wieder unter Kontrolle

      Kommentar


      • Re: Antibabypille und Weinen

        Ja wow, jetzt 15 Minuten nach Pille nochmal das gleiche. Übrigens habe ich mich oben verschrieben. Ich meinte, dass ich in einer Stunde Wasser trinke, in der Hoffnung, dass es mir dann nicht hochkommt und warte jetzt noch ab

        Kommentar



        • Re: Antibabypille und Weinen

          Gott verdammt. Jetzt nochmal. Ich glaube ich gehe wirklich nächste Woche Mal zum Hausarzt wegen dem hochkommen/Aufstoßen von essen in meinen Mund. Das passiert einfach wirklich oft

          Kommentar


          • Re: Antibabypille und Weinen

            Nachdem es nun schon wieder passiert ist. Gehen wir bei meiner Frage einfach davon aus, das es auch noch einige Male heute Abend passieren wird

            Kommentar


            • Re: Antibabypille und Weinen

              Passiert jetzt alle paar Minuten. Ich habe das Gefühl ich müsste wegen dem komischen einnehmen und dem Hochkommen eine Nachnehmen, aber irgendwo weiß ich, dass es nicht notwendig ist

              Kommentar



              • Re: Antibabypille und Weinen

                All "das" hat KEINE Auswirkung auf den Schutz der Pille!

                Kommentar