• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz Kondom?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz Kondom?

    Hallo liebe Community,

    Ich brauche dringend euren Rat bin mit den Nerven ziemlich am Ende (

    Zu meinem Problem: ich bin 20 und hatte erst vor Kurzem mein erstes Mal mit meinem Freund, das heißt seitdem haben wir ein paar mal miteinander geschlafen. Da alles für mich neu ist und ich mir nicht genau sicher bin welche Verhütungsmethode ich langfristig anwenden möchte, haben wir bis jetzt immer nur mit einem Kondom verhütet. Ich muss aner dazu sagen, dass ich eine seeeehr (!!) vorsichtige und verantwortungsbewusste Person bin, das heißt: aufpassen, dass das Kondom richtig sitzt, dass man ein Kondom nur einmal benutzen sollte etc. Jedoch habe ich das Gefühl das beim letzten Mal etwas nicht ganz in Ordnung war:

    Am Wochenende haben wir mit einem Kondom verhütet und miteinander geschlafen. Das Kondom schien gut zu sitzen, es war straff. Danach in Reiterstellung, wo ich auf meinen Knien war, ist er in mir gekommen. In dem Moment habe ich eine gewisse Wärme gespürt. Danach als er gekommen war hat er ein paar Sekunden weitergemacht so ca. 3 Stöße. Er hat ihn wieder rausgezogen und zu meinem Schock war da genau auf meiner linken Schamlippe ein sehr weißer, milchiger Schleim wie ein Klumpen. So etwas hatte ich bei mir noch nie gesehen. Ich werde sehr feucht aber ein derartiger Schleim ist mir fremd. Daraufhin haben wir sofort das Kondom untersucht. Das Kondom war ziemlich voll, da wir lange kein Sex hatten. Außerdem war sein Sperma im ganzen Kondom verteilt. Wir haben das Kondom angefasst, geschaut ob, da irgendwo ein Loch ist aber da war nicht das Sperma ist auch nicht rausgeronnen. Ich bin sofort aufs Klo gegangen, mein Schleim war durchsichtig und spinnbar. Wenn ich mit meinen Berechnungen richtig liege, war das 2 Tage vor meinem Eisprung, da ich heute Ziehen im Unterleib gespürt habe wie so oft beim Eisprung. 1.9. war der erste Tag meiner Periode. Zykluslänge 28-30 Tage. Dann haben wir angenommen, dass das mein Schleim war. Pille danach wollte ich nicht unbedingt nehmen da ich meinem Körper nicht so einem Hormonchaos unterziehen wollte, da ja beim Kondom alles in Ordnung schien. Jedoch habe ich ein mulmiges Gefühl!! Mein Freund sagte mir dann dass das Kondom schon bisschen locker saß als er seinen Penis rausgezogen hatte. Heute hatte ich laut meinem Gefühl und wegen der Zyklusmitte meinen Eisprung (Ziehen im Unterleib).
    Besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft? Ich mache mir solche Sorgen Das Schildern meines Problems hat mir wenigstens bisschen geholfen. Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.


  • Re: Schwanger trotz Kondom?

    Hallo,

    ich gehe hier nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Schwanger trotz Kondom?

      Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung Dr. Scheufele

      Kommentar