• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Komische Masse im Mund tritt immer häufiger auf.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komische Masse im Mund tritt immer häufiger auf.

    Ich weiß nicht was ich machen soll. Immer nach der Pille habe ich Schleim im Hals den ich dann immer abmachen, aber irgendwie ist es kein Schleim. Ich mache mir dann immer Sorgen, dass es die Aufgelöste Pille sein könnte und heute habe bin ich nicht dran gedacht und die Masse ausgespuckt. Momentan bin ich von Angst her sehr instabil und das hat es jetzt nicht Grade verbessert. Noch dazu schlafe ich kaum noch. Ich habe heute morgen geweint und hatte plötzlich den Geschmack nach Erbrochenem im Mund, so als ob der Rotz da was aus der Nase gelöst hat. Jetzt habe ich Angst, dass während dem Bisschen Schlaf oder insgesamt und er Nacht ich sehr stark sauer aufgegestoßen haben könnte oder mich unbemerkt übergeben hätte. Ich weiß nicht ob ich mit meinem Freund schlafen soll. Auf der einen Seite wurde es mir zeigen, dass die Pille wirkt, aber was wenn sie es nicht tut. Ich habe so Angst. Ist es überhaupt wahrscheinlich nach über einem Jahr Einnahme sofort schwanger zu werden?

  • Re: Komische Masse im Mund tritt immer häufiger auf.

    Das alles hat keinen Einfluss auf die Pille.
    Ich denke mal dass du durch deine Angst Probleme mit zu viel Magensäure hast, die tut der Pille aber nichts von der Wirkung her.
    Hättest du so erbrochen dass die Pille wieder raus kam, dann hättest du das mit Sicherheit mitbekommen, genauso wie sich die Pille nicht im Hals auflöst, auch wenn sie dort stecken bliebe würdest du das klar bemerken.
    Saures aufstoßen, oder Schleim im Hals, beeinflusst die Wirkung jedenfalls nicht.

    Kommentar