• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Penicillin, Pille, hohes Risiko?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Penicillin, Pille, hohes Risiko?

    Hallo

    ich habe folgende Situation:

    ich habe bis Montag 10 Tage in Folge Antibiotikum Penicillin V-ratiopharm 1.5 Mega genommen. Am Dienstag habe ich die 10. Pille aus meinem Blister genommen, ich nehme die evaluna 30. Ich nehme meine Pille immer abends, heute morgen am Samstag habe ich bis jetzt erst 3 Pillen nach der Antibiotika Therapie genommen und hatte für einen kurzen Moment ungeschützten GV. Wir sind uns sicher das kein Lusttropfen vorher rein gekommen ist, aber das Risiko ist natürlich unwissend da. Ich würde gerne wissen ob ein hohes Risiko einer Schwangerschaft jetzt besteht.
    Ich habe noch 8 Pillen in meinen Blister. Ist es besser nach der Antibiotika Therapie, danach direkt den nächsten Blister zu nehmen oder die Pause zu machen oder spielt das keine Rolle? Da ich an dem Wochenende wo ich meine Periode bekomme wegfahre, wollte ich direkt danach mit der nächsten Packung beginnen um die Periode zu verschieben.


  • Re: Penicillin, Pille, hohes Risiko?

    Hallo,

    hier gehe ich nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus. Der Schutz besteht in jedem Fall wieder, sobald Sie nach Ende der antibiotischen Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen haben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Penicillin, Pille, hohes Risiko?

      Kann ich dann auch ohne Probleme die Pause überspringen und zur Sicherheit nach der eigentlichen Periode die ich verschiebe einen SS-Test machen ?

      Kommentar


      • Re: Penicillin, Pille, hohes Risiko?

        Auch das können Sie machen.

        Kommentar