• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille unter der Einnahme von ,,Skid 50mg Minocyclin''

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille unter der Einnahme von ,,Skid 50mg Minocyclin''

    Hallo Doc,

    muss aufgrund einer Mundrose oben benanntes Mittel einnehmen für, die Dauer von ca. 6 Wochen. Ist dadurch die Wirkung meiner Pille beeinträchtigt und müsste ich zusätzlich verhüten? In der Arztpraxis wurde mir nichts weiter speziell gesagt, allerdings steht es in der Packungsbeilage, dass die Wechelwirkung nicht ausgeschlossen ist. Deshalb wollte ich hier durch meine Nachfrage noch mal auf Nummer sicher gehen.
    Vielen Dank schon mal für die Info!

  • Re: Pille unter der Einnahme von ,,Skid 50mg Minocyclin''

    Hier bestehen Wechselwirkungen mit der Pille. Sie müssten also zusätzlich verhüten.

    Kommentar


    • Re: Pille unter der Einnahme von ,,Skid 50mg Minocyclin''

      Hallo,
      die Einnahme des Antibiotikums ist nun beendet. Da die Mundrose länger brauchte um zu verheilen, musste ich es jetzt insegesamt ca. 10 Wochen nehmen. Die letzte Pille des Antibiotikums nahm ich am 01.11. Meine Frage ist nun, wann meine Pille wieder ihre volle Wirkung hat und ich nicht mehr zusätzlich verhüten muss?
      Meine letzte Pille für den aktuellen Blister nehme ich am 07.11, danach wäre ganz normal die Pause und der nächste Blister startet dann am 15.11. Ich schätze aufgrund der langen Einnahme des Antibiotikums reicht es nicht 7 Pillen korrekt aufeinanderfolegend zu nehmen? Sollte ich lieber einen ganzen weiteren Blister zusätzlich verhüten und ist dann die Wirkung wieder gegeben?

      Kommentar


      • Re: Pille unter der Einnahme von ,,Skid 50mg Minocyclin''

        Nach 7 Pillen in Folge besteht der Schutz wieder.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Pille unter der Einnahme von ,,Skid 50mg Minocyclin''

          Hallo Doc
          vielen Dank für die schnelle Antwort.
          Mich verwundert nur, dass der Schutz auch wirklich nach 7 Pillen wieder gegeben ist, da ich das Antibiotikum über viele Wochen nehmen musste.
          Ist also eine Restmenge davon in meinem Organismus nicht mehr beeinträchtigend für den Schutz?
          ​​​

          Kommentar