• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Magenschleimhautentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Magenschleimhautentzündung

    Liebes Onmeda-Team,

    ich habe das Gefühl, eine Magenschleimhautentzündung zu haben. Die Beschwerden spüre ich seit ca. zwei Wochen: Magenschmerzen, Übelkeit meist direkt nach dem Essen, Völlegefühl und Sodbrennen.
    Allerdings kein Erbrechen und kein Durchfall.
    Ich nehme die Pille Microgynon 30. Ist der Pillenschutz durch die mögliche Entzündung gefährdet? Obwohl ich kein Erbrechen oder Durchfall habe?
    Oder sollte zusätzlich verhütet werden?
    Haben Omeprazol oder Pantoprazol Auswirkungen auf die Pillenwirkung?


  • Re: Pille und Magenschleimhautentzündung

    Die Pillenwirkung ist hier nicht gefährdet.
    Omeprazol oder Pantoprazol haben auch keine Wechselwirkungen mit der Pille.
    Es beteht also kein Grund zur Sorge.

    Kommentar