• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille in Wasserflasche hängen geblieben

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille in Wasserflasche hängen geblieben

    Hallo, ich mache mir Sorgen, ob ich vielleicht schwanger sein könnte. Mir ist in der ersten Einnahmewoche einer neuen Pillenpackung, genauer gesagt am zweiten Tag, ein Missgeschick bei der Einnahme passiert. Ich habe die Pille wie immer mit etwas Wasser geschluckt, ca 20-30 Minuten später ist mir aufgefallen, dass die Pille noch in der Wasserflasche hing, also sie klebte in der Flasche und hat sich glaube ich auch etwas aufgelöst, zumindest war sie nicht mehr glatt und als ich sie heraus gefischt habe, war eine Spur zu sehen. Ich habe die Pille direkt runter geschluckt und auch das Wasser ausgetrunken , jetzt bin ich mir aber unsicher, ob die Wirkstoffe verloren gegangen sind und ich schwanger sein könnte. Ich hatte sowohl am selben Tag vor dem Missgeschick noch Geschlechtsverkehr, als auch 5 Tage vorher. Dazwischen hatte ich meine Periode. Ich hoffe, mir kann jemand weiter helfen ich bin sehr am verzweifeln.


  • Re: Pille in Wasserflasche hängen geblieben

    Hallo,

    ich gehe hier nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar